www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

aenet

Diskussionen rund um das aenet: Verbesserungen, Wünsche, Kritik, ...

Themen:

 

ae-print / Redaktionssystem

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur neuesten Ausgabe der alterlaa.print. Meiner subjektiven Meinung nach ist dies die bisher beste Ausgabe - was die bisherigen Ausgaben in der Qualität nicht schmälern soll (von 2* bis 4,5* war hier alles dabei), aber diese Ausgabe bekommt von mir glatte 5*. Hoffe, dass das Thema AltErlaa 2036 noch weiter verfolgt wird - da gibt es nämlich einige geniale Ideen (vor allem der Liesinger CentralPark).

 

Zum Redaktionssystem: Hier hätte ich folgende Anregungen (wegen dem Aufruf zur Mitarbeit):

 

*) Termine sollten möglichst frühzeitig über dieses Redaktionssystem publiziert werden (wann ist die nächste Ausgabe geplant? Wann ist RE

edaktionsschluss? ...)

*) Ich würde noch einen Pkt. 2 "Vorschlag angenommen" bzw. "Vorschlag bewertet" (hier können User eingebrachte Vorschläge bewerten, ob interessant od. nicht) einfügen.

Man kann zwar einen Vorschlag anbringen, aber was dann? Wenn man sieht, dass ein Vorschlag angenommen wird bzw. auch für andere interessant sein könnte, dann ist man eher motiviert, hier weiter zu recherchieren und eventuell einen Artikel zu schreiben.

*) Hierzu sollte eine "Gebrauchsanweisung" für das Redaktionssystem erstellt werden.

*) Ab dem Punkt "Schreiben" bzw. "Redigieren" würde ich nur noch einem eingeschränkten User-Kreis die entsprechenden Lese- und Schreibrechte einzelner Artikel gewähren: Dem Autor selbst sowie ausgewählten Redaktionsmitarbeitern.

Sinn dahinter: Die Print-Ausgabe soll ja auch gelesen werden und nicht nach dem Motto "hab darüber schon was gelesen" überblättert werden (was nicht bedeuted, dass dies bei dieser Ausgabe der Fall war - ist lediglich ein mögliches Szenario f.d. Zukunft).

 

Auf eine ansprechende Diskussion hierüber freut sich

Stefan

Antworten

14 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

Albert, bitte das Redaktionssystem ein wenig 'säubern' (bereits erschienene Artikel sollten gelöscht bzw. in ein Archiv umgespeichert werden), damit man wieder einen Überblick bekommt.

Danke!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

So, das wäre erledigt. Mal sehen ob der Rest auch so leicht und schnell geht ...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

War bereits geplant, trotzdem danke für die Erinnerung.

 

Momentan hat nur die Fertigstellung der schelleren CMS-Version für das aenet Priorität. Die sollte dann bis zum Wochenende fertig sein und damit hab ich dann etwas Luft für diese anderen Dinge ...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur

 

Danke *strahl*

 

» Hoffe, dass das Thema AltErlaa 2036
» noch weiter verfolgt wird - da gibt es nämlich
» einige geniale Ideen (vor allem der Liesinger
» CentralPark).

 

Naja, wie meinst Du das mit dem Thema-verfolgen?

- Weitere eintreffende Brainstorming-Ideen (bis jetzt keine 8( werden in die nächste Ausgabe kommen (mein Vorschlag)

- Die Idee des Liesinger CentralParks selbst müssen engagierte und daran interessierte Wiesenstädter/Alt-Erlaaer aufgreifen und etwas in die Richtung machen. Dann sollte das aeprint die erste Zeitung sein, die dabei hilft.

 

» *) Termine sollten möglichst frühzeitig über

 

Ja

 

» *) Ich würde noch einen Pkt. 2 "Vorschlag
» angenommen" bzw. "Vorschlag bewertet" (hier können

 

Ja, habe ich teilweise auch so vor(gehabt), siehe aeprint 1/06, Wiki für Alt-Erlaa. Ich bin verstopft und ich komm nimma weiter.

 

» *) Hierzu sollte eine "Gebrauchsanweisung" für
» das Redaktionssystem erstellt werden.

 

Ja *kopfsenk*

 

» *) Ab dem Punkt "Schreiben" bzw. "Redigieren"
» würde ich nur noch einem eingeschränkten

 

prinzipiell ja, aber ich habe momentan die Befürchtung, dass eh nur so wenige reinschauen, dass das (noch) kein Problem ist

 

 

 

Stellt sich die Frage: Was ist notwendig, damit da etwas weitergeht?

Ich brauche Leute, die mithelfen! Ich bin verstopft ... habs nocht nicht mal seit 1 Woche geschafft der Heidrun die Guide-Eingabe zu zeigen, damit sie alle Daten des Print-Guides ins Netz eingeben kann. Ich habs einfach nicht geschafft.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» » Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur
»
» Danke *strahl*
»
» » Hoffe, dass das Thema AltErlaa 2036
» » noch weiter verfolgt wird - da gibt es nämlich
» » einige geniale Ideen (vor allem der Liesinger
» » CentralPark).
»
» Naja, wie meinst Du das mit dem Thema-verfolgen?
» - Weitere eintreffende Brainstorming-Ideen (bis
» jetzt keine 8( werden in die nächste Ausgabe
» kommen (mein Vorschlag)
» - Die Idee des Liesinger CentralParks selbst
» müssen engagierte und daran interessierte
» Wiesenstädter/Alt-Erlaaer aufgreifen und etwas in
» die Richtung machen. Dann sollte das aeprint die
» erste Zeitung sein, die dabei hilft.
»
» » *) Termine sollten möglichst frühzeitig über
»
» Ja
»
» » *) Ich würde noch einen Pkt. 2 "Vorschlag
» » angenommen" bzw. "Vorschlag bewertet" (hier können
»
» Ja, habe ich teilweise auch so vor(gehabt), siehe
» aeprint 1/06, Wiki für Alt-Erlaa. Ich bin
» verstopft und ich komm nimma weiter.
»
» » *) Hierzu sollte eine "Gebrauchsanweisung" für
» » das Redaktionssystem erstellt werden.
»
» Ja *kopfsenk*
»
» » *) Ab dem Punkt "Schreiben" bzw. "Redigieren"
» » würde ich nur noch einem eingeschränkten
»
» prinzipiell ja, aber ich habe momentan die
» Befürchtung, dass eh nur so wenige reinschauen,
» dass das (noch) kein Problem ist
»
»
»
» Stellt sich die Frage: Was ist notwendig, damit
» da etwas weitergeht?
» Ich brauche Leute, die mithelfen! Ich bin
» verstopft ... habs nocht nicht mal seit 1 Woche
» geschafft der Heidrun die Guide-Eingabe zu zeigen,
» damit sie alle Daten des Print-Guides ins Netz
» eingeben kann. Ich habs einfach nicht geschafft.

 

Glaubst Du wirklich, dass die Guide-Eingabe so kompliziert ist oder hältst vielleicht mich für a bisserl komplizierter als ich bin? *gg* Daten eingegeben hab ich schon, i schätz da bist Du noch nicht amal in die Schule gangen, hehe. Ich bin nur im Internet relativ neu (seit Februar 2004), da brauch ich auch öfter Hilfe. Trotzdem freu ich mich, wenn Du mich am Abend in die Hohe Schule der Guide-Eingabe einweist!

LG

Heidrun

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» Naja, wie meinst Du das mit dem Thema-verfolgen?
» - Weitere eintreffende Brainstorming-Ideen (bis
» jetzt keine 8(

Na ja, so ist das nicht ganz richtig. Ein kleine Fortsetzung habe ich ja schon hier geschrieben.

 

» » *) Ab dem Punkt "Schreiben" bzw. "Redigieren"
» » würde ich nur noch einem eingeschränkten
»
» prinzipiell ja, aber ich habe momentan die
» Befürchtung, dass eh nur so wenige reinschauen,
» dass das (noch) kein Problem ist

Deswegen meine Anmerkung, dass dies f.d. Zukunft angedacht werden sollten. Ist mit Sicherheit kein aktuelles Problem.

 

» Stellt sich die Frage: Was ist notwendig, damit
» da etwas weitergeht?
» Ich brauche Leute, die mithelfen! Ich bin
» verstopft ... habs nocht nicht mal seit 1 Woche
» geschafft der Heidrun die Guide-Eingabe zu zeigen,
» damit sie alle Daten des Print-Guides ins Netz
» eingeben kann. Ich habs einfach nicht geschafft.

 

Keine Ahnung! Das größte Problem ist meiner Meinung nach, dass die Idee anscheinend nicht zur breiten Masse transportiert werden kann. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele AltErlaa-Bewohner weder das .print noch das .net kennen, obwohl es sich hier durchwegs um engagierte Menschen handelt. - Beispiel: Wie ist es sonst möglich, dass sich kein einziger bis jetzt für aegk3 gemeldet hat. Interessenten gibt es aber definitv genug, weil die meisten, die ich darauf anspreche, begeistert sind, aber den Artikel in der .print nicht bzw. überlesen haben.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» Na ja, so ist das nicht ganz richtig. Ein kleine
» Fortsetzung habe ich ja schon hier geschrieben.

 

Klar, aber bis auf die üblichen Verdächtigen, kam nichts von der grauen, großen und unbekannten Masse 8( Und das obwohl ich schon viel positives Feedback bekam!

 

» immer wieder erstaunt, wie viele AltErlaa-Bewohner
» weder das .print noch das .net kennen, obwohl es
» sich hier durchwegs um engagierte Menschen

 

absolut. Für mich ist es seit Anbeginn ein Wechselbad der Gefühle. Einerseits Dutzende die sich wegen "English At Breakfast" durch die Zeitung melden, 1.200 eingelöste Interspar-Gutscheine, Rekordanmeldungen für das Kinderturnen, usw.

 

und dann andererseits auch wieder: gaaaar-nichts! und das von 20.000 Haushalten! Egal ob alterlaa goes schi, mein Hilferuf, das Brainstorming, ...

 

» genug, weil die meisten, die ich darauf anspreche,
» begeistert sind, aber den Artikel in der .print
» nicht bzw. überlesen haben.

 

Tja, immer weniger Zeit. Immer mehr Infoflut.

Aber das ist ein anderes Thema.

 

Was bleibt: Ich brauche Leute, die Themen einbringen. Themen recherchieren, schreiben, ...

und ggf. Leute die helfen das aeprint-Portal auszubauen.

 

Ansonsten mach ich einfach so gut ich es alleine kann. bleibt nix übrig.

 

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

Ich muss ein ganz dickes Lob an Albert für das aeprint weitergeben. Ich hatte gestern Besuch von zwei Anzeigenleiterinnen (1x Mode/Style und 1x Gesundheit/Wellness) der Salzburger Nachrichten zu Gast. Die SN geben 1/4 jährlich eine Sondernummer heraus. Sie waren vom aeprint begeistert, haben sich je eins mitgenommen um der Redaktion zu zeigen, wie ein ansprechendes Magazin aussehen soll. Bei der nächsten Ausgabe der SN können wir dann überprüfen, ob das aeprint Nachahmer gefunden hat, ob sich die beiden durchsetzen können *gg*

Bezüglich der Termine und Redaktionsschluß-Bekanntgabe bin ich voll Stefans Meinung, es muss ja nicht alles immer am "letzten Drücker" sein! Oder? Braucht Albert das?

LH

Heidrun

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» zwei Anzeigenleiterinnen (1x Mode/Style und 1x
» Gesundheit/Wellness) der Salzburger Nachrichten zu

 

He, vielleicht könnten die uns in Sachen Anzeigenverkauf beraten, wenn das aeprint schon beratend für die Salzburger Nachrichten herangezogen wird zwinkerndes Smiley ;)

 

Aber, die Anzeigen sind andererseits meine kleinste Sorge!

 

Jedenfalls ist das ein tolles Kompliment, danke!

 

» Meinung, es muss ja nicht alles immer am "letzten
» Drücker" sein! Oder? Braucht Albert das?

 

irgendwie, ja! Sag ich offen und ehrlich.

 

Ich möchte sogar behaupten, dass diese Ausgabe sonst auch nicht so gut wäre. Die Hauptstory war auch aus der Zeitnot gewählt. Die verrücktesten und besten Dinge würde man oft nicht machen, solange man bei Verstand ist zwinkerndes Smiley ;) Ist bei den besten Werbespots auch so!

 

Aber, der tiefere Grund: Ich weiß selbst nicht genau, wann die nächste Ausgabe erscheint! Wann kann ich meine Kunden im November 2 Wochen bei der Stange halten, um nichts anderes als das aeprint zu machen?

 

Schauen wir einmal, was andere zum alterlaa.print bis Mitte November beitragen. Ich werde versuchen, dazu zu motivieren, es noch leichter zu machen und wenn ihr mir etwas helft, dann wird es schon ...

 

Was, bis dahin nicht da ist, muss ich eben wieder auf den letzten Drücker machen ...

 

» LH
» Heidrun

 

Heißt das Landeshauptfrau? *hihi*

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» Ich weiß selbst nicht genau, wann...<<

 

Ich finde, du kannst ja sagen, dass die Artikel mal bis Anfang November fertig sein sollen, auch wenn es eigentlich noch ein bisschen zu früh ist. Es kommt ja sowieso immer was in letzter Minute dazu, oder?

 

Lg

Vera

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

klar, anders gehts eh nicht.

 

Also: Bestätige, Anfang November ist vorerst Deadline.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» Also: Bestätige, Anfang November ist vorerst

das ist aber schon früh... zwinkerndes Smiley ;) spaß beiseite, wie ich eh schon erwähnt habe: ich finde es auch sehr gut und wichtig, dass es eine deadline gibt bis wann wir einfach beiträge liefern sollten. für mich persönlich ist es auf jeden fall besser wenn ich auf einen speziellen termin hinarbeite, ansonsten verschiebe ich selber einfach immer alles - ist das gleiche wie in der softwareentwicklung (das könnt ich noch machen und das und das und dann wird nie was fertig).

und ich finde es dann überhaupt nicht schlimm wenn sich das druckdatum um 1,2 oder 3 wochen verschieben würde. das wäre für mich absolut ok und kein problem!!!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

Aber geh, Vera, was soll denn bei Albert in letzter Minute noch dazu kommen? Kann ich mir gar nicht vorstellen *ggg*

LG

Heidrun

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 11 Jahren

» Aber geh, Vera, was soll denn bei Albert in
» letzter Minute noch dazu kommen? Kann ich mir gar
» nicht vorstellen *ggg*

 

Ich mir auch nicht, dass wär ja noch früh *doing*

Antworten

HTML 4.01 | Impressum