www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

illegale turnguppe im schwimmbad

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

irgendwann hat es sich eingebürgert,das am donnerstag eine "unangemeldete" gruppe von frauen(nicht auf c7 wohnend und mit strassenkleidung und stiefeln...bewaffnet)sich das hallenbad von 8.30 bis 13.00 sein eignen zu nennen.dies mit SEHR lauter musik vom musikantenstadl usw....was die bewohner des blockes als frechheit empfinden.

man kann das bad DEFINITIV nicht benützen ,da diese auf ihr recht bestehen hier zu tanzen".man hätte ja andere bäder zur verfügung.

 

da diese gruppe bereits erfolgreich von a und b -block verwiesen wurden,sehe ich hier eine dringende notwenidgkeit ,dies eben so zu tun,da hier die bewohner sehr empört sind und ausserdem viele kinder wohnen,welche

nicht ERWÜNSCHT sind und somit diese damen ersucht werden,das bad nicht ihr eigen zu nennen,da sie zumal definitiv angemeldete gruppe sind ,welche dies bezahlen.

wir sehen nicht ein,das wir an diesem tag nicht das bad benützen dürfen ,nur weil der musikantenstadl regiert.da es in den anderen blöcken bereits zu unmut und rausschmiss gekommen ist,und dies erfolgreich,waäre es nur recht und bilig,alle die diesebenso sehen sich zu melden.

mir sind die namen leider nicht bekannt,aber immer wenn wir das schwimmen probieren,hören wir entnervte bewohner ,die die türen dan zuknallen und auf das schwimmen verzichten.

so kann es nicht sein.

bitte um antworten

bitte um keine blöden oder anzüglichen kommentare von iregendwelchen usern die sich wichtig machen wollen.es geht um unser geld,wenn fremde nichtangemeldete "vereine"

das bad ruinieren und benützen.

hoffe auf antworten und unterstützung,da viele mit der situation ebenfalls unzufrieden sind.

 

Antworten

7 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Hallo Dani und alle Anderen,

bitte fangt den Schwimmbadkrieg, den wir mühevoll beigelegt haben (Donnerstag vormittags) nicht neu an! Die eine Stunde kanns ja nicht sein, dass Unterschriftenlisten, Gehässigkeiten, Sturheit und Intoleranz zum "guten Ton" werden. Sollte es diese andere Gruppe (mit lauter Musik usw.) wirklich geben, versteh ich aber nicht, dass nicht die Hausbetreuung bzw.der Sicherheitsdienst gerufen werden. Es braucht ja nur jeder seinen Wohnparkausweis, seinen Namen oder seine Wohnadresse bekannt geben, oder? Ist das so schwierig?

LG

Heidrun

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

hallo heidrun

mir geht es nicht um irgendeinen krieg sondern: um zum teil 6-10 "hausfremde" personen die mit lauter musik sich das bad aneignen.diese gruppe wurde bereits aus anderen blöcken erfolgreich vertrieben.sie latschen mit dem strassengewand im badbereich herum lassen niemanden ins bad,weil sie den platz brauchen.nicht einmal in den ferien konnten einige mütter nicht mit den kindern schwimmen gehen,sondern wurden unhöflich gebeten ein anderes bad zu benützen.natürlich sind sie gegangen.fällt mir nicht ein,wir wohnen hier.

die offizielle kursgruppe stört niemand,die können von mir aus auch immer am donnerstag kommen.es geht eigentlich darum,dass diese illegale gruppe seit MONATEN am donnerstag von halb acht bis halb zwölf drei "kurse"

abhält,und keiner (mit kindern schon gar nicht,weil die am warmbadetag hier nichts verloren haben,da es für erwachsene aufgeheizt)....

hineinkann.die hausverwaltung weiss bescheid.habe sie informiert und auch die gesibazentrale.nichts liegt mir ferner als streit, aber wenn es um unser geld geht dann

wehre ich mich sicher.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Hallo dani,

 

also das finde ich dann schon auch arg.

 

Was hat eigentlich die Hausverwaltung dazu gesagt bzw. was tut sie dagegen?

 

Tja, schwer zu sagen, was man dagegen machen kann. Wart ihr schon beim Mieterbeirat - wenns nix nutzt, schadets auch nix. Besser alle Stellen sind informiert.

 

Sisyphus lässt grüßen ...

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

» irgendwann hat es sich eingebürgert,das am
» donnerstag eine "unangemeldete" gruppe von
» frauen(nicht auf c7 wohnend und mit
» strassenkleidung und stiefeln...bewaffnet)sich das
» hallenbad von 8.30 bis 13.00 sein eignen zu
» nennen.dies mit SEHR lauter musik vom
» musikantenstadl usw....was die bewohner des
» blockes als frechheit empfinden.

 

Und warum rufst du nicht die Hausverwaltung an?

Aber jetzt wäre vielleicht der Zeitpunkt die FKK Truppe zu mobilisieren, entweder gefallen die Zumpferln den Tänzerinnen oder sie flüchten lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Hallo Dani!

Ich glaube, du vermischst da was! Also: Soviel ich weiß findet momentan am Donnerstag (von 8.30 - 9.30) die Wassergymnastik des Gymnastikklubs in eurem Schwimmbad statt, da das Hallenbad A6/A7 - dort sind sie normalerweise - wegen des Umbaus gesperrt ist.

Diese Gruppe setzt sich aus Damen aus ganz Alterlaa -nicht nur Wohnpark- zusammen, die auch tatsächlich Kursgebühr bezahlen, aber definitiv ohne Musik sporteln.

Allerdings gibt es eine private Schwimmgruppe, die sich strikt weigert, das Schwimmbad zu einer anderen Zeit zu nützen und sich wirklich unkooperativ und dumm verhält (so nach dem Motto "das ist unser Schwimmbad"zwinkerndes Smiley ;) und zu keinerlei Kompromissen bereit ist.

Ich denke, dass der Gymnastikklub (also 8.30-9.30) nicht mehr lang bei euch turnt, denn unser Bad ist schon ziemlich im Fertigwerden; wegen der anderen Gruppe würde ich mir allerdings schon was überlegen, denn so kann es ja wirklich nicht gehen!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

nein,nein,ich weiss das die eine gruppe ein kurs ist der auch bezahlt wird.ich meine den anderen der sich einfach das hallenbad aneignet.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

» .... die Wassergymnastik des Gymnastikklubs in
» eurem Schwimmbad statt ....
» Diese Gruppe setzt sich aus Damen aus ganz
» Alterlaa -nicht nur Wohnpark- zusammen, die auch
» tatsächlich Kursgebühr bezahlen, aber definitiv
» ohne Musik sporteln.

Nicht dass es mich stören würde, aber: wieso geht das eigentlich, dass Hausfremde (also Nicht-Wohnpark-Bewohner) das Schwimmbad benutzen,

auch wenn's im Rahmen des Gymnastik-Klubs passiert ?!

Antworten

HTML 4.01 | Impressum