www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Wohnpark im TV

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

Vorankündigung für Sonntag, den 2.12.2012 - 22:35, Dauer 115 Minuten

 

Der Wohnpark Alterlaa auf Kabel 1 (aus dem MBR-Newsletter)

 

Im Juni dieses Jahres war der Wohnpark Alterlaa nicht nur eine Dreh-Location für irgendeinen Film sondern stand selbst im Mittelpunkt des Filmes. Unser Mieterbeirat hat damals gemeinsam mit der AEAG, einigen Mietern, Klubvertretern und Kaufparkvertretern die Vielfalt des Lebens im Wohnpark dargestellt.

 

Jetzt ist es soweit, der Sendetermin auf kabel1 steht fest: Sonntag, 2. Dezember im Rahmen der Sendung „Abenteuer Leben". Die Sendung beginnt um 22.35h, der Wohnpark-Film soll ca. ½ Stunde später ausgestrahlt werden.

 

Wir sind schon sehr gespannt, was die Profis aus den diversen Aufnahmen gemacht haben.

Besonders neugierig sind wir auf die Luftaufnahmen, die mit Kameras, die auf Drohnen befestigt waren, gemacht wurden.

 

 

Abenteuer Leben

 

Der Wohnpark Alt-Erlaa am Stadtrandrand von Wien wurde in den 70er-Jahren konzipiert. Sie ermöglicht auch schlechter Verdienenden, was sonst nur Reiche haben: tolle Aussicht, Schwimmbäder und Grün.

 

 

http://www.tvheute.at/cont/tv/detail.aspx?broadcastid=216070699986&date=02.12.2012%2006:00:00

Antworten

9 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

» nachlese (des is mei extra lächelndes Smiley :)
»

Danke für die links

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

gern geschehen zwinkerndes Smiley ;)

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

leider hat man auch viel angeschmiertes (graffiti der häßlichen art) an türen und wegweistafeln gesehen. und zwar offensichtlich keine neuen ........ :-(

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

 

» Der Wohnpark Alt-Erlaa am Stadtrandrand von Wien
» wurde in den 70er-Jahren konzipiert. Sie
» ermöglicht auch schlechter Verdienenden, was sonst
» nur Reiche haben: tolle Aussicht, Schwimmbäder und
» Grün.
»

Hm, die durchschnittliche Miete ist ungefähr so hoch wie der netto Monatsverdienst eines Handelsangestellten.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

Die Durchschnittsmieten liegen weit darunter. Ich zahle sogar für meine 3-Zimmerwohnung weniger als ein Handelsangestellter Fulltime verdient.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

vergiss aber nicht, dass bei uns heizung und warmasseraufbereitung inkludiert ist!

 

schau dir einmal die august vorschreibeung (bis dezember 2012) an. ich komme auf netto kosten von 7,52/m2. findest du das viel?

 

eine freundin von mir wohnt in der per-albin-hansson siedlung im 10. bezirk, diese häuser wurden etwas früher gebaut als der wohnpark. haben aber sicher nicht den komfort den wir haben, nicht die infrastruktur und vor allem hat sich dort das nachbarschaftliche umfeld wesentlich verschlechtert.

 

sie kommt auch auf ca. 6,--/m2.

 

also ich weiss ganz sicher, wo ich lieber wohne.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

» also ich weiss ganz sicher, wo ich lieber wohne.
»

 

na ich auch, und das Gemeinebauten nicht billig sind ist klar, die Eigenmittel sind halt geringer.

Mein posting bezog sich ja auf

"» ermöglicht auch schlechter Verdienenden, was sonst nur Reiche haben»" und das ist Blödsinn, denn ohne Mietzinsbeihilfe würde es traurig ausschauen für sicher ein drittel der Wohnparkbewohner mit geringem Einkommen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

glaubst du wirklich, dass 1/3 der bewohner mietzinsbeihilfe bezieht?

dann müssen es auf jeden fall leute sein, die schon lange hier wohnen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass neuanmeldungen berücksichtigt werden, wenn jemand die miete nicht bezahlen kann.

Antworten

HTML 4.01 | Impressum