www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Wo sind 65 Lift-Dreieckerl?

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

hab soeben festgestellt, dass irgendein idiot von den liften bei C1/C2 auf fast jedem stock diese licht-dreiecke herausgerissen hat, die anzeigen dass ein lift da ist. ich frage mich, ob diesem deppen klar ist, dass er damit einen sehr großen schaden angerichtet hat, der zum reparieren sicher nicht billig war.

 

ich frag mich auch welchen sinn es hat 65 (laut auskunft der hausverwaltung) plastik-dreieckerl zu stehlen? ich hoffe dass jeder der jemanden mit auch nur einem dieser dreieeckerl wo sieht (schule, kindergarten, sonstwo) sofort die hausverwaltung verständigt!

 

ps: gibt es auch andere stiegen, bei denen die dreieckerl beim lift fehlen?

Antworten

20 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

entweder hat die hausverwaltung 65 liftdreieckerl im lager gehabt, oder sie sind wieder aufgetaucht. jedenfalls sind sie auf C1/C2 wieder zurück! puh! zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Na diese Anzeigenabdeckungen liegen sicher nicht bei irgendeiner hausverwaltung sondern werden, so die nicht irgendwo gefunden werden, von der Wartungsfirma ( Werheim > siehe Lifttableau ) erneuert und verrechnet.

Fällt in der Jahresabrechnung unter der Rubrik Vandalismus.

Und es ist anzunehmen, das diese Kosten, so man die Verursacher ausfindig machen kann, gegenverrechnet werden.

Denke allerdings nicht, das sich der / die Vandale / n die "Dreieckerl" behalten kann.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» jedenfalls sind sie auf C1/C2 wieder zurück!

mindestens eines fehlt noch zwinkerndes Smiley ;)

http://img267.imageshack.us/img267/7590/foto0440d.jpg

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

solche dreieckerl gibts im a block gar nicht ...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» jedenfalls sind sie auf C1/C2 wieder zurück! puh!
» zwinkerndes Smiley ;)

Das ist ein Projekt für junge Arbeitslosen, die putzen jetzt alle Eckerl.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

in welchen blöcken und stiegen fehlen denn nun die eckerl??? also aud C1/C2 sinds mal viele...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Es handelt sich bei den "Tätern" um 3 Gstermln (schreibt man das so?), so ca. 12-14 Jahre. Diese haben unter anderem auch gestern die Glasscheibe unserer Gangtüre ruiniert.

 

Nach RSpr. mit der HV wurde mir mitgeteilt dass diese 3 jungen Herren unter anderem auch auf B1/B2 7 Glasscheiben ruiniert hätten und dass man von einem angelbich sogar weiß wo er wohnt (Nämlich auf C2).

 

Ich bin mit denen das letzte mal gegen 18:00 im Aufzug gefahren. Aufzug kam, sie saßen mit verdecktem Gesicht im hinteren Teil auf den Boden, haben nicht gegrüßt und dann plötzlich während der Fahrt angefangen zu schreien... Hab sie zusammengestaucht, kurz danach fehlten die 3eckerl in meinem Stock....

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Nachtrag: Es soll auch schon zahlreiche Anzeigen bei der Polizei geben

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Ich frage mich, warum angesichts des Vandalismus bei den Liften nicht schon längst ein Privatdetektiv eingeschaltet wurde, der die nicht sehr intelligenten Täter ausforscht. Auf B3/B4 beispielsweise gibt es die immer wieder gleichen Gravuren und Schmierereien, die eindeutig auf einen im Haus wohnenden oder zumindest ständig zu Gast seienden Täter nahelegen. Die Kosten für den Detektiv rentieren sich selbst dann binnen Kürze, wenn das Honorar nicht eingetrieben werden kann.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Wer soll die Dedektive bezahlen? Rentieren hin oder her. Es wird ja schon geschrien, wenn manche mehr Sicherheitspersonal im Wohnpark will. Denn zwei Mann für den Wohnpark sind eindeutig zu wenig. Denn natürlich gibt es in so einem großen Areal Vandalismus.

Jeder ist Dedektiv und angehalten die Augen offen zu halten, so er die Allgemeinkosten niedrig halten will.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» Wer soll die Dedektive bezahlen?

Die HV soll den Detektiv bezahlen und nach Möglichkeit die Kosten bei den Tätern regressieren. Selbst wenn dies nicht möglich ist, so rechnet sich der Detektiv wegen Schadensprävention und Geltendmachung des Schadensersatzes.

» Rentieren hin oder her.

Welches Argument gibt es dafür keinen Detektiv einzuschalten, wenn es sich rentiert?

 

» Es wird ja schon geschrien, wenn manche

» mehr Sicherheitspersonal im Wohnpark will. Denn

» zwei Mann f�r den Wohnpark sind eindeutig zu

» wenig.

Finden Sie? Objektiv gesehen lebt man im WP sehr sicher. Psychologische Probleme bezüglich des Sicherheitsgefühles können nicht von Securities gelöst werden.

 

» Denn nat�rlich gibt es in so einem gro�en

» Areal Vandalismus.

» Jeder ist Dedektiv und angehalten die Augen offen

» zu halten, so er die Allgemeinkosten niedrig

» halten will.

Ich bin nicht Detektiv, Sie übrigens auch nicht.

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

wenn man weiß wer es war, und es sogar angezeigt wurde: warum kann man die eltern dieser kinder nicht für den schaden haftbar machen?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» warum kann man die eltern dieser kinder
» nicht für den schaden haftbar machen?

Prinzipiell haften Eltern für Ihre Kinder. Nur wenn Sie nachweisen können, dass die Aufsichtspflicht nich verletzt wurde tun sie das nicht. Im vorliegenden Fall haften mit ziemlicher Sicherheit entweder die Eltern oder die Kinder selbst.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Weil Eltern nicht (immer) für ihre Kinder haften.

 

Das tun sie nur dann, wenn ihnen eine grobe Verletzung der Aufsichtspflicht vorzuwerfen ist.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

da in der lifthalle ja ein kinderaufsichtspersonal installiert ist, wird wohl dieses für die taten dieser kinder haften...?

 

es geht hier um den schaden den diese kinder angerichtet haben. wenn man weiß WER es war, dann empfinde ich es als absolute frotzelei, wenn die hausverwaltung UNS mieter die reparaturkosten aufbrummt!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Was ist ein Kinderaufsichtspersonal?

So was gibt es definitiv hier nicht. Sie werden das doch wohl nicht mit dem Reinigungspersonal für die Lifte n der Früh verwechseln?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» da in der lifthalle ja ein kinderaufsichtspersonal installiert
» ist

 

WAS IST DAS ????

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» da in der lifthalle ja ein
» kinderaufsichtspersonal installiert ist, wird wohl
» dieses für die taten dieser kinder haften...?
»

Ja du Winkeladvokat, du weist ja alles besser, mit is wurscht ich habe die kohle welche die lieben kleinen an meinem Wagen mutwillig verursacht haben ersetzt.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» Weil Eltern nicht (immer) für ihre Kinder
» haften.
»
» Das tun sie nur dann, wenn ihnen eine grobe
» Verletzung der Aufsichtspflicht vorzuwerfen ist.

 

Erstens muss die Verletzung der Aufsichtspflicht nicht grob sein und zweitens müssen die Eltern den Nachweis erbringen, dass sie die Aufsichtspflicht nicht verletzt haben. Prinzipiell haften Eltern für Ihre Kinder.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» Erstens muss die Verletzung der Aufsichtspflicht
» nicht grob sein und zweitens müssen die Eltern den
» Nachweis erbringen, dass sie die Aufsichtspflicht
» nicht verletzt haben. Prinzipiell haften Eltern
» für Ihre Kinder.

Genau so ist es, mir haben liebe Kinder, Jugendliche) 2x den Mercedes Stern abgebrochen und auch sonstige Beschädigungen am Auto (in der WP Garage) zugefügt, ca. ein 3/4 Jahr nach meiner Anzeige bei der Polizei bekam ich ein schreiben von Staatsanwalt das die Täter (9Jahre und 12 Jahre) gefasst wurden und ich mich mit dem Gericht in Verbindung setzen soll, ein Elternteil hat gleich den Schaden bezahlt, das andere am Klagsweg über meine Rechtschutz.

 

Antworten

HTML 4.01 | Impressum