www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Verkleinertes Badezimmer

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Ich wohne in einer der von Ost nach West durchgehenden Wohnungen im Block A. Durch Vorzimmer und Bad laufen Heizungsrohre an der Decke, die dann im Bad in der hinteren Wand verschwinden. Diese Wand ist allerdings nicht die Betonwand zur Wohnung auf der Nachbarstiege, sondern eine vorgezogene Rigipswand. Ich habe jetzt vor kurzem ausgemessen, wie weit diese Wand von der tatsächlichen Wand entfernt ist und es stellte sich raus, daß das Bad etwas mehr als einen halben Meter zu kurz ist, wodurch es um gut einen Quadratmeter kleiner ist, als es ohne Zwischenwand wäre.

Gibt es auch andere Mieter mit so einer Konstruktion? Mich würde nämlich interessieren, ob diese fehlende Fläche von der vermieteten Fläche der Wohnung abgezogen wird. Ein Quadratmeter mehr oder weniger macht zwar pro Monat keinen riesigen Unterschied, aber auf ein paar Jahre kommt da schon was zusammen, ebenso natürlich beim Genossenschaftsbeitrag....

Ich dachte, ich frage das mal hier, bevor ich mich ewig lang durchtelefoniere.

 

LG

Antworten

3 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

eine interessante frage! ich glaub übrigens, dass das separate klo z.B. im C-block einen ähnlichen platzverlust hat.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

hab's gerade ausgemessen, bei bad und klo sind hinter der rigipswand etwa 15 cm rohre/luft. das sind bei einer badbreite von 240 cm und einer klobreite von 75 cm (315 x 15) genau 0,725 m². wie werden eigentlich die m² einer wohnung berechnet? rein nur die fläche die man betreten kann (also exklusive der fläche aller wände?) wie verhält es sich mit dem balkon, zählt der trog mit und wenn ja bis zum äußersten spitzl?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» wie
» werden eigentlich die m² einer wohnung berechnet?

Es wird nur die nutzbare Fläche berechnet; Wände (auch Leichtbauwände, Zwischenwände bzw. Installationswände) werden nicht in die Nutzfläche einberechnet.

Bei folgenden Flächen wird nur ein gewisser %-Satz f.d. Nutzflächen-Berechnung berücksichtigt:

- Terrasse

- Balkon

- Loggia (mit Ausnahme)

- Windfang

- Zimmer mit Dachschräge

 

Antworten

HTML 4.01 | Impressum