www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Terrassenverglasung

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Hallo,

 

wer hat seine Terrasse verglasen lassen, bzw. kennt jemanden der das hat machen lassen?

Ich freue mich über jede Erfahrungsmeldung!

 

......Vorteile, Nachteile, ungefähre Kosten,.....

 

Auch hätte ich gern gewusst, welche Firmen sich bereits im Wohnpark bewährt haben.

 

Im Voraus vielen Dank für alle Antworten

lächelndes Smiley :)

 

 

Antworten

15 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 2 Jahren

Hallo,

wir haben unsere Terrasse verglasen lassen. Allerdings war das nicht gerade billig, da wir es von einer Firma machen haben lassen. Wir haben erst überlegt den Bau selbst in Angriff zu nehmen, aber da hätten wir keine Garantie und es kann vieles schief laufen. Haben uns dann mehrere Angebote machen lassen und dann haben wir uns für sproeba.de entschieden. Die Terrassenverglasung ist super geworden und wir können es nur empfehlen. Nachteile gibt es für uns eigentlich nicht.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Ich hatte beim Einzug über eine Verglasung nachgedacht und mir eine Genehmigung erteilen lassen. Letztlich habe ich mich dagegen entschieden, weil mir die Anschaffungskosten zu hoch waren (> € 7.000). Ausserdem hätte sich die Miete erhöht, da die Loggia dann als Innenraum gezählt hätte.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Durch die Verglasung ändert sich meines Wissens die Miete nicht.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» Durch die Verglasung ändert sich meines Wissens
» die Miete nicht.

 

Sowieso nicht, eine Vollüberdachte Loggia wird ja schon voll berechnet.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Diese Information ist falsch! Bei einer Verglasung meiner Loggia wäre die Miete neu berechnet worden. Ich nehme nicht an, dass sie gesenkt worden wäre.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» Diese Information ist falsch! Bei einer
» Verglasung meiner Loggia wäre die Miete neu
» berechnet worden. Ich nehme nicht an, dass sie
» gesenkt worden wäre.
»

Nein die Miete wird nicht verändert, was soll daran verändert werden, eine voll überdachte Loggia wird voll als Wohnraum verrechnet, was weis ich was du hast, vielleicht hast ja eine halb überdachte Terrasse mit den Trögen verglasen wollen (die wird nämlich nicht ganz dem Wohnraum angerechnet).

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» » Diese Information ist falsch! Bei einer
» » Verglasung meiner Loggia wäre die Miete neu
» » berechnet worden. Ich nehme nicht an, dass sie
» » gesenkt worden wäre.
» »
» Nein die Miete wird nicht verändert, was soll
» daran verändert werden, eine voll überdachte
» Loggia wird voll als Wohnraum verrechnet, was weis
» ich was du hast, vielleicht hast ja eine halb
» überdachte Terrasse mit den Trögen verglasen
» wollen (die wird nämlich nicht ganz dem Wohnraum
» angerechnet).

 

 

Die Beharrlichkeit Ihrer Behauptungen ändert nichts an deren (Un)Wahrheitsgehalt. Ich halte ein Schreiben der HV in Händen, das ganz klar eine Mieterhöhung bei Verglasung einer Loggia in Aussicht stellt.

 

Klar ist, dass jemand in diesem Forum trollt und vorsätzlich Falschinformationen verbreitet. Die Fragestellerin wendet sich daher am Besten selbst an die HV um sich ein Bild davon zu machen, wem hier zu trauen ist. Meine Loggia ist, wie alle anderen im WP voll überdacht

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» Klar ist, dass jemand in diesem Forum trollt und
» vorsätzlich Falschinformationen verbreitet.

Sollst Recht habe du DAU, und jetzt nimm deine Tropfen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Sorry, aber das stimmt definitiv nicht. Kannst dich gerne bei der HV erkundigen. Die Miete ändert sich nicht.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» Sorry, aber das stimmt definitiv nicht. Kannst
» dich gerne bei der HV erkundigen. Die Miete ändert
» sich nicht.

 

Im Gegensatz zu Ihnen habe ich mich erkundigt und eine schriftliche Erklärung der HV erhalten, der zu entnehmen ist, dass in Block A und B als zusätzliche Mietkomponenten 50% des Anteils der Heizkosten an den Wärmekosten zuzüglich Ausfallskomponente und 20% UST zu entrichten sind.

 

Da sich für die Fragestellerin nicht feststellen ob Sie oder ich vorsätzlich lügen und Falschinformationen verbreiten, empfehle ich ihr selbst bei der HV nachzufragen.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Von vorsätzlich lügen kann hier keine Rede sein. Ich kenne jemanden sehr gut, der in den letzten 5 Jahren seine Terrasse verglast hat (streng nach den Auflagen des Infoblattes der HV und mit schriftlicher Genehmigung der HV), dessen Miete sich definitiv nicht geändert hat.

Aber vielleicht haben sich zwischen dem Zeitpunkt Ihres HV-Schreibens und dem Zeitpunkt der Verglasung besagter Terrasse irgendwelche Bestimmungen oder auch nur die Meinung der HV geändert. Sich bei der HV zu erkundigen, wie die aktuellen Bestimmungen sind, ist sicher eine gute Idee und als erster Schritt bei einer geplanten Verglasung unbedingt zu empfehlen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Vielen Dank für die hilfreiche Information.

 

LG

lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Danke für den Link

lächelndes Smiley :)

Antworten

HTML 4.01 | Impressum