www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Stromablesung

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Ich wohne hier seit ca. 25 Jahren und noch nie gab's eine Stromablesung, jetzt kündigt sich die 'ista' plötzlich für eine solche an.

Die Zähler befinden sich, so viel ich weiß, draussen bei der Fluchtstiege, aber einen Schlüssel dafür hab' ich nicht (nie gehabt und auch nie gebraucht).

 

Weiß jemand genaueres ?

Ist diese Benachrichtigung eine rein formelle oder muss man tatsächlich anwesend sein ?

Antworten

10 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

die ista kommt doch immer die heizung ablesen, oder macht die strom jetzt auch?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Naja wahrscheinlich hat die Wien Energie (zumindest bei mir) die Ablesung an eine Fremdfirma abgegeben.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Ist eigentlich ganz einfach.

Natürlich ist der Ableser nicht zu sehen, da er einmal imJahr kommt und denZähler im Seitengang abliest. Dazu benötigt er einen sogenannten Zählerkastenschlüssel oder je nach Block einen DOM Schlüssel der Haussperre.

Da er nicht abschaltet sondern nur abliest, merkt das naturgemäß keiner.

Dennwie sollte das E-Versorgungsunternehmer sonst wissen, wie hoch der jähliche Energieverbrauch ist, um die Jahresrechnung zu schicken und gegebenenfalls die Vorauszahlungen anzupassen?

 

Der ISTA Mann kommt aberum die Stromzähler auszutauschen und dazu muß er wohl und übel die Stromversorgung ausschalten.

Dazu wird er sich wohl einen Termin zur Abschaltung vereinbaren.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» Dazu wird er sich wohl einen Termin zur
» Abschaltung vereinbaren.

 

Es geht aber nicht um eine Abschaltung oder einen Zähler-Tausch, sondern um 'Strom- und Gasablesung'.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Wenn man seinen Strom von einem anderen Stromanbieter als Wienstrom bezieht, bekommt man diese Verständigung.

 

Man muss nicht anwesend sein.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Auch ich habe diese Ankündigung der ABLESUNG bekommen. Ich beziehe seit Herbst 2006 Verbund-Strom und habe bisher noch nie eine Verständigung dieser Art bekommen.

Meine Vermutung: Es wurde eine neue Firma mit der Ablesung beauftragt und diese schickt nun diese Ankündigungen an alle Stromkunden - ohne Berücksichtigung der Situation im Wohnpark. Eine Anwesenheit zum genannten Termin ist meiner Meinung nach nicht erforderlich.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Der angekündigte Termin ist gestern verstrichen, ohne dass jemand zu mir in die Wohnung wollte. Und die Stromversorgung wurde auch nicht unterbrochen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

LOL

Les mal dem Zettel, ich glaubs ja nicht.#

Da steht doch drauf "Das ist nur eine Info, ihre Anwesenheit ist nicht erforderlich" oder so ähnlich.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» Da steht doch drauf "Das ist nur eine Info, ihre
» Anwesenheit ist nicht erforderlich" oder so
» ähnlich.

 

Da steht:

 

Sollten ALLE Messgeräte frei zugänglich sein, ist ihre Anwesenheit nicht erforderlich!

 

 

Tja, 'frei zugänglich' ist halt so eine Sache ... für mich sind sie das nicht, ich hab' keinen Schlüssel.

 

Aber egal, der Termin ist vorbei, bei mir war keiner (ich hätte ihm eh nicht helfen können), wird schon gepasst haben.

 

*thread closed* zwinkerndes Smiley ;)

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Denke auch so. Hatte die Ablesung schon Anfang Dez und war nicht anwesend.

Habe dann letzte Woche die Jahresrechnung von Wiener Netze bekommen.

Antworten

HTML 4.01 | Impressum