www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Neue Wohnung-erste Eindrücke

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

Nun sind wir seit kurzem in der neuen Wohnung...

 

Eines vorweg: Die Gesiba hat die Beseitigung der Bodenfliesen in der Küche sowie die 20,-- pro m2 Kostenersatz für den neuen Mieter meiner alten Wohnung aus der eigenen Tasche bezahlt. Dies war aber erst möglich als ich auf Vorlage des seinerzeitigen Übernahmeprotokolls bestand...

 

Nun zur neuen Wohnung. Den schönen Westseitigen Ausblick haben wir gegen Windstille eingetauscht. Ist mir so auch lieber..

 

Es ist recht ruhig hier, nachdem es sich um eine Eckwohnung handelt aber auch deutlich kühler (vorallem die Böden). Mal sehn wie das im Winter wird...

 

Die Fenster sind relativ undicht, aber das kennt man als Wohnparkbewohner und ich gehe davon aus dass sich das mit der nächste Woche anstehenden Fensterwartung erledigt.

 

Aus der Lüftung in WC und Badezimmer kommt teilweise ein unangenehmer Geruch, teilweise riecht man was umliegend gekocht wird... Dies kenne ich schon aus anderen Häusern, im WP ist mir dieses Phänomen allerdings neu.

 

Das UPC-Signal scheint so schwach zu sein (oder liegt es an der Installation der Vormieterin), dass wir im Schlafzimmer auf vielen Sendern nur mieses Bild haben... Hat jemand Erfahrung mit Verstärkern und kann mir da eventuell ein bestimmtes Modell empfehlen?

 

Eine Sache gibt mir Rätsel auf: In unregelmäßigen Sekunden-Abständen ist ein Klopfen zu hören, welches sich nicht eindeutig lokalisieren lässt. Hab gestern mit nem Glas gegen die Wand gehört - es handelt sich eindeutig um eine Wasserleitung die das Klopfen verursacht. Im Schacht auf der Toilette ist das Klopfen auch zu hören, ich weiß aber nicht ob es überhaupt seinen Ursprung in unserer Wohnung hat!? Erste Internetrecherche hat ergeben dass es sich da eventuell um ein defektes Ventil handelt. Da das Klopfen auch in der Nacht anhält schon etwas störend...

 

Alles in Allem bereuen wir den Wohnungswechsel bis dato definitiv nicht. Die kleinen "Kinderkrankheiten" kennen wir schon aus unserer ersten WP-Wohnung und ich bin sicher dass wir die in den Griff bekommen

Antworten

10 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

Hallo lieber Nachbar!

 

Aus der Lüftung in WC und Badezimmer kommt teilweise ein unangenehmer Geruch, teilweise riecht man was umliegend gekocht wird... Dies kenne ich schon aus anderen Häusern, im WP ist mir dieses Phänomen allerdings neu.

 

Dazu kann ich berichten, dass einer meiner unmittelbaren Nachbarn die Dunstabzugshaube an den Abluftschacht gehängt hat. Ich habe seine Kochgerüche in meiner Wohnung gehabt. Ich habe ihn dann auf bestimmte Gerüche (Knoblauch usw.) angesprochen. Das hat genügt, er hat den Ablauftschlauch wieder entfernt.

Vielleicht gibt es auch bei Ihnen so ein Problem.

Auf jeden Fall viel Wohlbefinden in der neuen Wohnung.

lg Biene

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

Heute ist die Überweisung des Restbetrages der einbehaltenen 1500,-- auf unserem Konto eingelangt...

 

Am Montag bin ich beim Anwalt ohne vorher überhaupt noch einmal mit der HV Kontakt aufzunehmen, mittlerweile hab ich von denen echt genug.

 

Am Übernahmeprotokoll wurden folgende Schäden vermerkt

-Kratzer an einer Türe

-Instandsetzung einer Wand (durch die von der HV erzwungene Entfernung der Fliesen Rigipswand kaputt)

- Entfernung Holzverkleidung Balkon (geschätze Arbeitszeit 5 Min, Nachmieter wollte die Verkleidung übernehmen, aufgrund von Brandschutz nicht möglich, somit zu entfernen, ist klar)

- sollten versteckte Mängel auftreten wird die Beseitigung mir in Rechnung gestellt...

 

 

Verrechnet wurden nun

38,-- für den Elektrobefund (obwohl der Elinmann gerade bei der Übergabe den Befund gemacht hat und gesagt hat dass alles i.O. ist)

480,-- für die Beseitigung der im Übernahmeprotokoll angeführten Mängel.

Und jetzt der Hammer: 900,-- als Position "Einbehalten" ohne Angabe von Gründen.

 

Toll natürlich dass der Vater das Nachmieters bei der Wohnungsübergabe anwesend war und mit den Herrschaften der HV auf "Du und Du" war. Vielleicht kam man ja beim nachträglichen Kaffeetrinken zu dem Schluss dass der Boden im Wohnzimmer nicht gefällt und ich einen neuen sponsern darf!? (Die 900,-- würden sich ca mit der WFL des Wohnzimmers x 20,--/m2 decken)

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

War bei unserem Wechsel innerhalb des Wohnblockes genauso :( Tja, damals dachte ich wir wären wirklich so schlecht zu unserer alten Wohnung waren ....

 

Anscheinend hab ich mich geirrt. Frage: Was sagt der Mieterbeirat dazu?

 

lG

L

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

» - Entfernung Holzverkleidung Balkon (geschätze
» Arbeitszeit 5 Min, Nachmieter wollte die
» Verkleidung übernehmen, aufgrund von Brandschutz
» nicht möglich, somit zu entfernen, ist klar)

 

sehr interessant, anscheinden gibt es jedes jahr neue regeln? oder wie im handbuch ja in schönstem amtsdeutsch "regelwerk" genannt?

 

als ich vor nunmehr schon 21 jahren einen wohnungstausch im a-block vornahm, hätte ich eine nachmieterin gehabt, die die wohnung 1:1 übernommen und die entsprechende ablöse bezahlte hätte. eine junde frau, die im wohnpark aufgewachsen war und gerne da geblieben wäre. NJET, es wurde jemand der von der MA 50 kam bevorzugt. inzwischen ist in dieser wohnung der mindestens 4. mieter nach mir...

 

in der wohnung die ich übernahm war auch eine Holz - loggiaverkleidung, die ich ablösen musste!!!

für mich kein problem, da sie mir gefiel, aber dass du sie jetzt entfernen musst finde ich schon arg.

 

irgendwie habe ich immer mehr das gefühl dass es einfach keine klaren richtlinien gibt und die HV nach gutdünken handelt.

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

hat man doch glatt beschlossen die halbe wohnung auszumalen und mir das zu verrechnen.

 

Bei der Wohnungsübergabe hieß es Küche und Badezimmerdecke werden ausgemalt, aber das macht die Fa. Reka und die arbeitet für 6,-- die Stunde. Nun hab ich eine Rechnung von nem Malerleister über 750,-- bekommen und zusätzlich eine Rechnung von der WP Alterlaa über div. Brauchbarmachungen über 450,--. (Die Wohnung war geräumt).

 

Ich bin echt paff und schon gespannt was die Anwältin dazu sagt, Termin hab ich leider erst in ein paar Tagen bekommen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

Heute hatte ich einen Brief von der Gesiba im Postkasten. Irrtümlicherweise hat man mir auch das Ausmalen des Wohnzimmers verrechnet. Und nach nochmaliger Kontrolle der Abrechnung bekomm ich nun weitere 350,-- zurück.

 

Da ich niemandem Absicht unterstellen will kann ich mich dann eigentlich nur bei Frau Hermann von der HV für die nochmalige Kontrolle bedanken (Hoff ich darf in diesem Zusammenhang Namen nennen)

 

Ganz so dumm war es dann offensichtlich doch nicht zu intervenieren.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

eine wohnung im stock ober mir erhält neue mieter und wird neu adaptiert. ich habe gesehen, da wird laminat boden verlegt. ist das jetzt standard?

ich meine, ich würde ihn nicht wollen wenn ich wo einziehe, da kann man doch sicher auf parkett aufzahlen, oder?

ich habe mir auch das bad angesehen, das ist neutrales weiß, finde ich gut, was entsetzlich ist, der anschluss und die stecker für die wasch-trockensäule sind neben den geräten, da sieht man die kabel und schläche herumhängen?! dann ist freier platz und erst daneben ist dann waschtisch und badewanne.

merkwürdig ....

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

» eine wohnung im stock ober mir erhält neue mieter
» und wird neu adaptiert. ich habe gesehen, da wird
» laminat boden verlegt. ist das jetzt standard?
» ich meine, ich würde ihn nicht wollen wenn ich wo
» einziehe, da kann man doch sicher auf parkett
» aufzahlen, oder?

 

Von aufzahlen weis ich nichts aber du kannst die Wohnung nur mit Estrich übernehmen und bekommst pro m² Betrag xx gutgeschrieben.

» ich habe mir auch das bad angesehen, das ist
» neutrales weiß, finde ich gut, was entsetzlich
» ist, der anschluss und die stecker für die
» wasch-trockensäule sind neben den geräten, da
» sieht man die kabel und schläche herumhängen?!
» dann ist freier platz und erst daneben ist dann
» waschtisch und badewanne.
» merkwürdig ....

 

War so Standard bei meinem Erstbezug im C Block, aber auch da hätte ich das Bad nach meinen Wünschen bekommen, allerdings fehlte mit damals in den 80er Jahren die Kohle und ich war ganz Happy über die Standard Ausführung denn die war damals weit höher als in vergleichbaren Anlagen.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

gut, alles so weit klar.

im prinzip kann es mir eh wurscht sein zwinkerndes Smiley ;)weil ich zieh da eh nicht aus und eine eventuelle sanierung muss ich mir sowieso selbst zahlen.

.. und hinter mir die sintflut

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

» .. und hinter mir die sintflut

Eben, mich werdens auch hier einmal mit den Füßen voran raustragen und dann is ma a wurscht.

Antworten

HTML 4.01 | Impressum