www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Kühlschrank am Balkon

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

vor einigen tagen kam es in der putzendoplergasse zu einem schrecklichen brand, bei dem sogar jemand starb (siehe postings im putzendoplergasse-forum). der brand wurde angeblich durch einen kühlschrank am balkon verursacht. habe in den letzten jahren gesehen, dass einige auch im wohnpark ihren kühlschrank auf den balkon stellen. würde mich deshalb interessieren was eure erfahrungen damit sind - kann man das wirklich machen? wie schauts damit im sommer aus? für welche temperaturen sind die kühlschränke gebaut und welche risiken gibt es wenn man seinen kühlschrank auf den balkon stellt???

Antworten

18 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Durchaus berechtigte Frage.

Einerseits verstehe ich ja, wenn jemand seine Kühltruhe am Balkon stehen hat. (aus Platzgründen)

Die im Keller welche den Betrieb andere zahlen lassen - das ist eine Frechheit.

Vielleicht sollten sich die Hersteller mal überlegen wie man Kühlschränke und Kühltruhen so baut, dass diese auch den Einsatz im Winter am Balkon besser überstehen und nicht irgendwann abbrennen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

es gibt leute, die im KELLER ihren kühlschrank stehen haben?????? wo kriegen die bitte ihren strom her? das ist ja auch ein feuertechnisches problem!? und die hausverwaltung macht da garnichts dagegen????

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» stehen haben?????? wo kriegen die bitte ihren
» strom her?

Hab ich doch eh geschrieben, sie leiten mit einem Feuchtraumkabel von den Neonröhren, bzw direkt aus der Verteilerdose in den Keller.

Kuckst du mal im 5. auf C3 so in der Mitte, ganz auf Russisch, habe ich übrigens schon vor Jahren der HV gesagr, wird aber egal sein.

Jetzt stell dir einmal vor die Hackn für die HV Girls, einen Termin mit dem Mieter zu vereinbaren zwecks Begehung, den trifft man dann nicht an usw. Nana das tua ma sich net an, is doch eh wurscht bei den Stromkosten im WP. O Ton einer mitlerweilen (erst kürzlich) Pensionierten in der HV vor Jahren mir gegenüber.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

tja, der hausverwaltug ist so ein kabel also total egal??? unglaublich. ich war übrigens vor einigen tagen dort, und das kabel existiert tatsächlich. was mich aber noch mehr schreckt ist, dass man bei dem kabel teilweise die litzen sehen kann. kann es sein, dass es jemand versucht hat abzuschneiden? wenn da wer reingreift, ist er tot...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Am besten man schiesst mal ein Foto davon und geht damit zur HV.

Wer da reingreift obwohl der die Litze sieht ist bevor er tot ist auch noch ziemlich blöd...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» gesehen, dass einige auch im wohnpark ihren
» kühlschrank auf den balkon stellen.

Es gibt auch jede Menge Leute die Ihre Kühltruhen im Keller (in den Kellern mit richtiger Türen) stehen haben.

Jetzt wirst du gleich fragen, aber da gibts ja keinen Strom, oja den leiten die illegal und gar nicht versteckt von außen ein.

Net blöd gell, so zahlen alle den Strom der Gefriertruhe.

Einige Stromzuleitungen nach Russischer Art sind auf C3/05 zu sehen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

diese "minikellerräume" sind ja an sich gleich neben der wohnung. wenn sie also ihren strom von ihrer eigenen wohnung abzapfen, stört mich das nicht. aber wenn sie sich den strom vom gang holen, dann ist das wissentlich begangener betrug.... irgendwie ist das unglaublich - brauchen wir im wohnpark langsam so eine art hilfs-privat-sherrifs?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» diese "minikellerräume" sind ja an sich gleich
» neben der wohnung.

Keine Ahnung woher du das hast, aber ich wohne im 21. und mein Keller ist im 5. und mein "minikeller" hat sicher 1om²

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Im Sommer ist es kein Problem ein Kühlgerät am Balkon stehen zu haben (außer dass es dann einfach mehr Strom verbraucht).

 

Das Problem liegt im Winter, wenn die Kühlflüssigkeit - die (jetzt einfach gesagt) ja nicht kalt sondern sogar eher warm ist und diese Wärme dem Innenraum des Kühlschrankes entzieht - zu kalt wird; dadurch kann der Kompressor nicht mehr richtig arbeiten und der Motor kann dadurch leicht überhitzen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

im sommer verbraucht er also mehr strom, und im winter kann die kühlflüssigkeit einfrieren, und er überhitzt? hm. aber es muss einen vorteil geben, sonst würden sich die leute ja den kühlschrank nicht auf den balkon stellen...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Einerseits Platzproblem andererseits Unwissenheit/kalkuliertes Risiko. Ich glaube mich erinnern zu können, dass in der technischen Beschreibung bzw. Bedienungsanleitung eines Kühlgerätes steht, dass dieses bei einer Umgebungstemperatur von unter 8°C nicht in Betrieb genommen werden darf.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Wenn dem so wäre, dann müßte das Gewät so gebaut sein, daß es bei diesen Tempereaturen - jedefalls aber bei Überhitzung - sich sofort selebr abdreht.

Sonst gäne es keine Zulassung.

 

Im Falle des Brandes war es ein Uralt-Gerät.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Korrekt - bei modernen Geräten sollte es zu keiner Überhitzung des Motors/Kompressors mehr kommen. Die werden einfach nur kaputt, ohne dass es gleich zu einem Brand kommen könnte. - wobei hier immer viele Faktoren ausschlaggebend sind (Exponiertheit des Standpaltzes, Temperaturschwankungen am Standplatz,...).

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

so ein temperaturfühler oder abschalt-relais kann ja auch hängen bleiben oder einrosten. eine sicherheit gibts also nie um es einfach zu tun und zu "riskieren"...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Vielleicht aus Platzgründen? Ich hatte vor langer Zeit eine kleine Gefriertruhe aus meiner alten Wohnung eine Zeit lang auf der Terrasse stehen, weil in der Wohnung kein Platz war.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

ich habe aus platzgründen meinen tischgeschirrspüler im badezimmer auf der waschmaschine stehen. manche dinge funktionieren durchaus. aber passt ein kühlschrank echt auf den balkon wo es mal nass, mal kalt oder heiß ist weil die sonne direkt raufscheint?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» überhitzt? hm. aber es muss einen vorteil geben,
» sonst würden sich die leute ja den kühlschrank
» nicht auf den balkon stellen...

 

Platzprobleme in der Wohnung?

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Platzprobleme in der Wohnung?

 

Ja, meine Mutter hat das eine Weile auch so gemacht. Ich glaube/hoffe im Winter war das Ding sowieso ausgesteckt. Hat ausgereicht, dass die Flaschen dann nicht frieren und springen - da hat der Kühlschrank dann den umgekehrten Sinn zwinkerndes Smiley ;)

 

Albert

 

 

Antworten

HTML 4.01 | Impressum