www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Komische Zeitung diese WAZ

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Wer schon einmal einen Blick ins Impressum gewagt hat, erkennt schnell die ganze SPÖ Wohnpark Partie. Christian Deutsch, der nunmehrige Wiener Landesparteisekretär, an der Spitze, Susanne Deutsch und Giffinger. Ganz vorne mit dabei lässt sich der Vorstand der Gesiba ausmachen, oder irre ich mich da mit dem Herrn Friedrich Maierhofer. Und wer ist eigentlich dieser Herausgeber E.J Träger? Auch einer von der Partie?

Ist das die SPÖ Zeitung des Wohnparks? Und gibt es auch Zeitungen von den anderen Parteien?

Antworten

31 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Was darf das WAZ Editorial?

 

Beim letzten Mal habe ich gefragt, wer ist die WAZ?

die Antwort ist eine weitestgehend der SPÖ zuzuschreibende Gruppe. Das wäre ja noch nichts Schlimmes.

[gelöschter Satz]

Wer gab dem Redaktionsteam [Teile gelöscht] das Recht über finanzielle Fragen von Privatpersonen aus dem Haus, oder über private Eigenschaften von Bewohnern aus dem Haus zu berichten [Wortänderung]?

Wer gab den Eigentümern der WAZ (= Die Familie des [Name entfernt]) das Recht, sich über die möglichen vergangenen Schulden anderer Menschen aus dem Haus zu äußern?

[gelöschter Satz]

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Neben den Angaben über die finanziellen Verhältnisse der WAZ wurden nun auch Bemerkungen über die Art der Berichterstattung der WAZ gelöscht bzw. geändert.

 

Die Redaktion des alterlaa.net

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Lieber w.watcher@live.com,

 

zu guter letzt seien mir noch einige private Kommentare gestattet:

 

Vorweg ein kleiner Exkurs für's rechte Licht: Während Du anderen im Forum vermutlich zu Unrecht ein Naheverhältnis zur WAZ angedichtet hast, stimmt es bei mir hingegen sicherlich:

- Ich habe viele Jahre die WAZ für besagten Verlag produziert, die letzte Ausgabe vor etwa 10 Jahren, wenn ich das richtig im Kopf habe

- Dazwischen habe ich selbst 4 Jahre lang nicht nur eine Zeitung für dieses Gebiet produziert, sondern selbst verlegt, herausgegeben und mit einigen Freunden gemeinsam gestaltet und geschrieben (alterlaa.print)

 

Jedem sei selbst überlassen mich in einen Topf zu werfen und die nachfolgenden Aussagen zu bewerten:

 

Einige Deiner Fragen sind nicht unberechtigt. Ich hätte kein Problem damit, wenn jemand das aus freien Stücken thematisiert, dafür ist das Forum da.

 

Leider lässt mich aber nicht das Gefühl los, dass hier nur jemand am Werk ist, der selbst von der WAZ angepisst wurde und nun nach einem Fleckchen sucht, um es ihr heimzuzahlen.

 

Meine private Meinung ist daher: Hier schreibt vermutlich der kritisierte Kaufparksprecher-Stellvertreter oder eine ihm nahestehende Person. Jedenfalls ist es jemand der von Anfang an auf seine anonyme Identität wert gelegt hat, sich schnell eine anonyme Mailadresse angelegt hat und seine IP-Adresse über einen Anonymisierdienst verbirgt.

 

Für mich ist es alles nur ein weiteres Kapitel in der Soap Opera, die "Wohnpark Alterlaa" heißt.

 

Solange ihr Euch an die Forumsregeln haltet, lass ich das Thema weiterlaufen. Wenn das nicht klappt, wird es geschlossen.

 

Danke für Euer Verständnis

Albert

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

 

» Meine private Meinung ist daher: Hier schreibt
» vermutlich der kritisierte
» Kaufparksprecher-Stellvertreter oder eine ihm
» nahestehende Person. Jedenfalls ist es jemand der
» von Anfang an auf seine anonyme Identität wert
» gelegt hat,

 

Ich glaube da liegst du falsch, der 2 Kaufparksprecher ist doch selbst bei der SPÖ oder verbandelt und sehr oft auf Bildern mit den Deutsch/Deutsch, dem Wurm usw. im Bezirksblatt und Parteiveranstaltungen zu sehen.

Dein Forum w.watcher zieht ja fest gegen die Spö her, das würde sich ja widersprechen.

Sogar in der WAZ vom Februar 2012 ist er ja noch mit der Fr. Deutsch abgebildet http://www.spoe-alterlaa.at/waz/2012-02-WAZ.pdf der Zwist muss daher erst nachher ausgebrochen sein denn im Februar hat die WAZ noch positiv über die KP Sprecher geschrieben, ja sogar noch Werbung für für eine seiner Seiten gemacht.

Sollte der Porter Verlag wieder um Löschung bei sonstiger Klage drohen lösche halt wieder meinen Beitrag, das ist es nicht wert.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» Ich glaube da liegst du falsch, der 2

 

Das ist Dein gutes Recht.

 

» Dein Forum w.watcher zieht ja fest gegen die Spö
» her, das würde sich ja widersprechen.

 

Da muss ich Dir recht geben.

 

Inzwischen hat mich auch der Kaufparksprecher-Stellvertreter kontaktiert und mir versichert, dass die Einträge keinesfalls von ihm stammen. Aber Du hast ja ohnedies auch schon mit ihm über das Thema gesprochen.

 

Aber kann es Zufall sein, dass just zu diesem Zeitpunkt jemand das Forum dafür nutzt? Deshalb ist nach wie vor mein Eindruck der, dass es sich um jemanden aus dem Umfeld handelt. Das setzt ja nicht Voraus, dass das mit deren Wissen geschieht. Manchmal ist es ja z.B. nur jemand, der sich für die Angegriffenen einsetzen will, ...

 

» Sollte der Porter Verlag wieder um Löschung bei
» sonstiger Klage drohen lösche halt wieder meinen
» Beitrag, das ist es nicht wert.

 

Momentan sehe ich keine Probleme bei diesem Beitrag. Wir haben Meinungsfreiheit, der Beitrag ist als Meinung erkenntlich, Du begründest es sogar und ich kann momentan auch nichts Anstößiges erkennen.

 

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» mir versichert, dass die Einträge keinesfalls von
» ihm stammen. Aber Du hast ja ohnedies auch schon
» mit ihm über das Thema gesprochen.

 

Ja und das leider zwinkerndes Smiley ;) vor dem Modegeschäft Kurz, die beste aller Ehefrauen hat die Situation gleich für powershopping im "Moden Kurz", genutzt, was solls, er hat ja gute Qualität und so kann man ja auch die KP Geschäfte unterstützen. lächelndes Smiley :)

» Aber kann es Zufall sein, dass just zu diesem
» Zeitpunkt jemand das Forum dafür nutzt? Deshalb
» ist nach wie vor mein Eindruck der, dass es sich
» um jemanden aus dem Umfeld handelt.

 

I sogs glei, i wors nit! (Copyright by "Muttertag".)

Aber mich würdest ja eh gleich an meinem eigenwilligen Schreibstil erkennen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Hallo,

 

folgendes Mail ist heute eingegangen:

----------------------------------------------------------------

Die WAZ erbat die umgehende Löschung des E-Mails, das hier 1:1 abgebildet war.

Siehe dazu meinen nachfolgenden Eintrag.

----------------------------------------------------------------

 

Natürlich leite ich ohne Einverständnis der Poster überhaupt keine Daten weiter.

 

Die Redaktion des alterlaa.net

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Hallo,

 

die WAZ erbat die umgehende Löschung des 1:1 wiedergegebenen E-Mails aus meinem obenstehenden Posting. Das Mail sei nicht für das Forum bestimmt gewesen.

 

Während sich Zeitschriften oft das Recht vorbehalten, unverlangt zugesandte Leserbriefe ganz oder in Teilen abzudrucken, weiß ich nicht, ob ich hier nicht doch Schwierigkeiten bekommen könnte.

 

Löschungen in Foren sind meiner Meinung nach manchmal in Ordnung. Was ich nicht in Ordnung finde, ist dabei mangelnde Transparenz.

 

Nur, wenn das Handeln aller Beteiligten offen gelegt ist, kann der Leser beurteilen, ob jemand feig eine Meinung unterdrückt oder jemand zu feig ist hinter seiner Meinung oder Aussage zu stehen.

 

Entsprechend habe ich versucht das bei den wenigen bisherigen Löschungen am aenet handzuhaben und genauso mache ich das hier. Ich bin also gezwungen den Inhalt wie folgt wiederzugeben anstatt neutral und per Copy-Paste wiederzugeben:

--------------------------------

[Beschreibung des Mails geändert, siehe dazu den nachfolgenden Forumseintrag]

Heute Nachmittag erhielt die Redaktion des alterlaa.net eine E-Mail des Porter Press Verlags, die auch die WAZ herausgibt.

 

Man kündigt darin eine Klage zur unwahren Behauptung im Forum über die Schulden des Verlages für jeden Fall an, ferner hält man weitere Teile für klagswürdig und fordert deren sofortige Löschung. Schließlich verlangt man die Identität des Forumsmitgliedes zu erfahren - man meint das alterlaa.net hätte diese Information sicher.

-------------------------------

[Details zum Absender des E-Mails und des verwendeten E-Mail-Accounts entfernt]

 

Die Redaktion des alterlaa.net

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Aufgrund eines weiteren E-Mails des porter press Verlages, hat die Redaktion des aenet einige Änderungen an Beiträgen nachträglich vorgenommen und möchte dies hiermit dokumentieren.

 

Im neuen E-Mail unterrichtet man uns, dass der Inhalt der E-Mails lediglich für uns als Betreiber, nicht jedoch für die Offentlichkeit bestimmt war. Ein Abdruck sei daher auch in der geänderten Form - auch auszugsweise - nicht rechtens. Sollten wir dem Wunsch nach Löschung nicht nachkommen wird nachdrücklich mit Klage gedroht.

 

Die Redaktion berät sich aus diesem Grund derzeit mit einem Rechtsbeistand um die Frage nach Wahrung der Personlichkeitsrechte vs. Ausübung der Pressefreiheit abzuwägen und in welcher Form die Veröffentlichung stattzufinden hat, um den Schutz der Pressefreiheit zu genießen (Forum vs. redaktioneller Bereich, Autor mit Namen vs. Zeichnung als Redaktion)

 

In der Zwischenzeit bleiben sensible Informationen, die wir vom porter press Verlag zum Thema erhalten haben, unter Verschluss.

 

Wir behalten uns das Recht vor, die erhaltenen Informationen zu einem späteren Zeitpunkt in einer uns sinnvoll erscheinenden Form wieder zu publizieren, sofern das Interesse der Öffentlichkeit daran dies rechtfertigen kann.

 

Die Redaktion des alterlaa.net

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Hier ein kleines Update:

 

Die telefonische Erstauskunft am Mo Nachmittag durch den Anwalt der Redaktion macht Grund zur Hoffnung.

 

Zur genauen Beurteilung der Situation erging Mo Nacht das gesammelte Material (relevante Beiträge, Verlauf der Änderungen, Mails des porter press Verlags) an den Anwalt.

 

Sobald die Antwort des Anwalts eingetroffen ist, wird an dieser Stelle ein Update veröffentlicht.

 

Einstweilen vielen Dank allen für die erhaltenen Reaktionen und Anregungen im Forum und per E-Mail.

Die Redaktion des alterlaa.net

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Ein Schreiben des Rechtsvertreters der porter press VerlagsgesmbH ist eingetroffen. Die Redaktion wird darin informiert, dass verschiedene Unrichtigkeiten über den Verlag im Forum verbreitet werden.

 

Bis zur Klärung der weiteren Vorgangsweise hat die Redaktion daher die Beiträge gelöscht. Wir behalten uns auch in diesem Fall das Recht vor, die betreffenden Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu publizieren. Insbesondere halten wir Teile davon für berechtigte Meinungen bzw. für belegbare Tatsachen.

 

Die Redaktion des alterlaa.net

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Mit Schaudern lese ich über den unglaublichen Druck, der hier vom Verlag ausgeübt wird. Eigentlich wollte ich hier nichts mehr im Forum schreiben, aber diese Ungeheuerlichkeiten lassen mir die Galle hochkommen und veranlassen mich, hier einen Eintrag zu verfassen.

Ich für meinen Teil werde hier in Zukunft die Macht des Konsumenten spielen lassen und es mir 2x überlegen, ob ich bei Firmen, die in der WAZ Inserate schalten, in Zukunft Einkäufe tätigen werde.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» Mit Schaudern lese ich über den unglaublichen
» Druck, der hier vom Verlag ausgeübt wird.
» Eigentlich wollte ich hier nichts mehr im Forum
» schreiben, aber diese Ungeheuerlichkeiten lassen
» mir die Galle hochkommen und veranlassen mich,
» hier einen Eintrag zu verfassen.
» Ich für meinen Teil werde hier in Zukunft die
» Macht des Konsumenten spielen lassen und es mir 2x
» überlegen, ob ich bei Firmen, die in der WAZ
» Inserate schalten, in Zukunft Einkäufe tätigen
» werde.

 

Hui, pass' auf, dass du nicht auch verklagt wirst.

*gg*

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Hallo!

 

Ich muß sagen, daß ich mich in dieser Sache sowieso nicht auskenne bzw. mir die internen Zusammenhänge nicht bekannt sind.

 

Allerdings finde ich persönliche Beleidigungen in einem Forum - wie sonst auch "im richtigen Leben" - immer unangebracht. Aber DAS ist eine alte Forumskrankheit und vor allem eine andere Geschichte lächelndes Smiley :)

 

lg

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Hallo iffi,

 

» Allerdings finde ich persönliche Beleidigungen in
» einem Forum - wie sonst auch "im richtigen Leben"
» - immer unangebracht. Aber DAS ist eine alte
» Forumskrankheit und vor allem eine andere
» Geschichte lächelndes Smiley :)

 

Ja, da gebe ich Dir absolut recht. Insofern habe ich kein Problem, wenn der porter press Verlag so wie in diesem Fall eine oder mehrere gerechtfertigte Löschungen wünscht.

 

Was jedoch nicht sein kann, ist eine Klagsdrohung, obwohl ich dem nachkomme, die Änderungen entsprechend dokumentiere und die erhaltenen Informationen zum Thema publiziere. Da habe ich das starke Gefühl für etwas kämpfen zu müssen.

 

Ich höre aber gerne weitere Meinungen dazu, so wie ich mich bereits mit meinem Anwalt unterhalten habe. Ich versuche immer offen für Anregungen und Lektionen des Lebens zu sein zwinkerndes Smiley ;)

 

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Was genau steht denn an zu Klagen?

 

Ich meine - eine Klagsdrohung wird ja generell gerne als Einschüchterungsmittel eingesetzt, hat aber oft nicht Hand und Fuss.

 

Ob eine Firma jetzt einer Bank oder einem Gesellschafter einen Betrag x "schuldet", ist relativ blunzen. Beides bedeutet, dass das Eigenkapital negativ ist, und dass das Unternehmen ohne das Fremd-Geld wohl krachen gehen würde - da kann eine Bilanz durchaus positiv sein. Das ist nämlich was ganz anderes.

 

Somit gehts im Prinzip nur um eine Formulierung, aber nicht um die Gesamtaussage.

Und somit stellt sich die Frage, was jetzt genau der Grund der Klage ist.

 

Also - nicht "wo war die Leistung?" - sondern "Wo war der Schaden?"

 

Und ein Schaden ist ja wohl eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Klage.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

ganz richtig dargestellt.

 

Zuallererst müsste wohl eine Unterlassungsklage eingereicht werden und dabei dem Gericht der drohende Schaden dargestellt werden. Hier würde sich die porter press wohl das erste mal sagen lassen müssen, dass es auch eine Pressefreiheit gibt und die Aussage nicht unbedingt falsch ist.

 

Die Art der Drohung lässt doch darauf schließen, einen sensiblen Punkt getroffen zu haben. Ich wurde erst durch diese Info im Forum auf die Hintergründe der WAZ aufmerksam und auch neugierig. Ob sich das die porter press wohl so gewünscht hat?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Ja, das scheint so.

 

Im Übrigen finden ich es bemerkenswert, dass es Verlage gibt, die nicht in der Lage sind, die Betsimmungen des Mediengesetzes zu erfüllen. zwinkerndes Smiley ;)

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Lieber w.watcher@live.com,

 

Du thematisierst nicht zu unrecht die Folgen von medialen Nachrichten. Du hast daher sicherlich Verständnis, dass ich als Verbreiter Deiner Nachrichten Regeln aufstellen muss.

 

Ich habe kein Problem mit schwerwiegenden Aussagen im Forum, Du kannst Sie daher gerne wiederholen. Bitte beachte allerdings:

 

- Entweder Tatsachen mit Belegen im Originaltext, Quellenangaben, etc. oder mit deutlicher Kennzeichnung als Meinung von Dir

- vorzugsweise nicht anonym, denn ich stehe zu Deinen Aussagen nur, wenn Du auch dazustehst. Ich kann alternativ, aber auch damit leben, dass nur ich Deine Identität kenne. Leider bestehe ich jedoch auf Deinem Einverständnis Deine Identität an den Betroffenen weiterzugeben. Sorry, aber das halte ich einfach für fair.

 

Danke

Die Redaktion des alterlaa.net

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Der Beitrag wurde von der Redaktion aufgrund eines unterschwelligen Vorschlages zur Anwendung von Gewalt gelöscht.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Hallo Don,

 

Dein Beitrag wurde gelöscht, weil so eine unterschwellige Aufforderung zu Gewalt auch für uns im Forum etwas zu viel ist.

 

Wenn Du das in Zukunft nicht berücksichtigen kannst, such Dir bitte ein anderes Forum. Ansonsten muss Dein Account deaktiviert werden.

 

Danke

Die Redaktion des alterlaa.net

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

LOL, du als alternativer, linker Softy unterstellst einer ganzen Nation Gewalt, hätte ich nicht gadacht.

Hättest ja auch nur den letzten Absatz löschen können, aber egal ist ja dein Portal.

Lösch mich oder nicht wie du willst, wäre ja nicht das erste mal, entweder man hat Eier oder nicht.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» nicht das erste mal, entweder man hat Eier oder
» nicht.

 

Aber Du, der sich hinter Doppeldeutigkeiten versteckt und jetzt seine spitze Andeutung leugnet, hast Eier?

 

Du hast sogar lieber der Löschung Deines eigenen Beitrages seinerzeit zugestimmt als der Weitergabe Deiner Identität zuzustimmen. Ich hätte den Beitrag online gelassen und hab Dir das auch gesagt. Nur alleine kämpfe ich nicht den Kampf anderer!

 

Das ist aus meiner Sicht der Unterschied zwischen Eiern und Dummheit!

 

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Nachtrag habe ich vergessen im vorigen posting, bitte lösche meinen Account, dann komme ich nicht mehr in die Versuchung zu unnötigen Themen welche mich sowieso nicht betreffen meinen Senf dazu zu geben, danke.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» » nicht das erste mal, entweder man hat Eier oder
» » nicht.
»
» Aber Du, der sich hinter Doppeldeutigkeiten
» versteckt und jetzt seine spitze Andeutung
» leugnet, hast Eier?
»
» Du hast sogar lieber der Löschung Deines eigenen
» Beitrages seinerzeit zugestimmt als der Weitergabe
» Deiner Identität zuzustimmen. Ich hätte den
» Beitrag online gelassen und hab Dir das auch
» gesagt. Nur alleine kämpfe ich nicht den Kampf
» anderer!
»
» Das ist aus meiner Sicht der Unterschied zwischen
» Eiern und Dummheit!
»
» Albert

 

 

Denke du meinst das wegen dem WP Direktor, ich glaube du verwechselst mich da mit wem, ich habe dir seinerzeit angeboten meinen Namen anzugeben aber schlussendlich sind wir beide zu dem Schluss gekommen es zu lassen, aber egal das Leben ist zu kurz um sich über Dinge die mich sowieso nicht betreffen aufzuregen.

Ich werde mich daher auch nicht mehr hier im Forum beteiligen, und die WAZ so wie andere Werbung gleich in den Altpapier Container entsorgen.

 

Nur noch kurz zu meiner "angeblich" unterschwelligen Gewalt Androhung eine kl. Anekdote aus meinem Leben.

 

Ich nahm eine derartige Hilfe von den netten Leuten schon einmal in Anspruch für Inkasso Dienste bei einem linken Zeitgenossen der in Saus und Praus lebte, alles auf seine Frau geschrieben hat und mir einen namhaften Betrag schuldetet, zahllosen Mahnklagen und Exekutions versuche gingen ins leere, besagte nette Herren haben dem Schuldner nur einen Besuch abgestattet und ihn (und das meine ich ehrlich, ist ja ein normaler Inkasso Dienst und wenn die Typen halt ein wenig wilder aussehen und einen russischen Akzent haben das ist doch nicht strafbar) erinnert das er doch endlich seine Schulden bei mir begleichen möge, eine Woche später war das Geld am Konto.

LG, baba und wenn wir uns über den weg laufen im WP werden wir uns ja wieder Grüßen.

 

Ps. Das du dir das überhaupt antust mit dem Forum bewundere ich.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

wenn du jetzt noch sagst, der linke zeitgenosse hat in der prausgasse gewohnt, bin ich aber weg lächelndes Smiley :)

 

http://tinyurl.com/84n46ct

 

übrigens hat man es seitens der waz nicht für notwendig gefunden, eine entschuldigung für die lächerlich machung folgenden eintrags hier im forum:

 

http://www.alterlaa.net/Foren/Wohnpark/kaufpark/

 

siehe waz heft 3/4

Neuer Thread (von wem wohl?): zufällig habe ich gesehen, dass

der kaufpark eine neu gestaltete website hat. schaut gut aus,

übersichtlich und gefällig gratuliere!

 

obwohl ich sowohl per mail als auch sofort protest gegen diese art von "journalismus" oder was immer das sein soll, erhob. und die wollen noch geld für ein jahreabo für leser außerhalb des wohnparks! hoffentlich liest diese schmierage keiner außerhalb des wohnparks, genügt wenn schmutzwäsche innerhalb gewaschen wird ........

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

[Gelöschter Beitrag]

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Die Bemerkungen über in Umlauf befindliche Gerüchte zur WAZ und Vermutungen zur Ursache der kritischen Berichterstattung über den Verein der Kaufleute des Kaufparks Alt-Erlaa wurden von der Redaktion entfernt.

 

Die Redaktion des alterlaa.net

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» » Und wer ist eigentlich dieser Herausgeber E.J
» » Träger? Auch einer von der Partie?
» Naja, der gute Mann hat vor langer Zeit im
» Wohnpark gewohnt hat bis voriges Monat vom Budget
» der Kaufparkleute verdient mit dem Blattl, jetzt
» hat sich die Werbelinie des Vereins des Kaufparks
» geändert und er kann nicht mehr mitschneiden, das
» war ja auch der Grund des gehässigen Artikels über
» den neuen Kaufpark Vorstand.
» Hinter vorgehaltener Hand erzählt man auch über
» nicht ganz saubere Keiler Methoden der WAZ
» (Inseriere und es kommt ein schöner Artikel über
» dein Geschäft in der WAZ, wenn nicht, hm,
» vielleicht ein nicht so schöner.
» Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung.

 

Nicht "man" erzählt hinter "vorgehaltener Hand" sondern SIE werfen öffentlich mit DRECK. Mangels Schuld im strafrechtlichen Sinn muss man die Unschuldsvermutung nicht bemühen, dafür gilt die Wadlbeisservermutung.

Gerüchte werden in die Welt gesetzt, indem man Gerüchte erfindet um seine gehässigen Hirngespinste zu transportieren.

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

@ Roland

 

Deinen Beitrag finde ich perfekt formuliert, Deine Wortwahl beschreibt das Verhalten der WAZ punktgenau. Ich vermute Du bist einer aus dem geheimen Redaktionsteam und kennst daher die inneren Beweggründe Deiner Zeitung so genau. Danke für Deinen Beitrag. Nur ein kleiner Denkanstoß:

wie würde es Dir in Deinem privaten Umfeld gehen, wenn jemand Dich grundlos, öffentlich und ungestraft durch den Dreck schleift. Wie könntest Du Dich gegen solche Methoden wehren?

Wenn Du Familie haben solltest, denke daran wie es Deine Kinder empfinden würden,

- wenn Dich jemand verunglimpft,

- in der Schule?

- Im Kindergarten ?

- Im Freundeskreis?

- Wo sie zu Hause sind?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» Nicht "man" erzählt hinter "vorgehaltener Hand"
» sondern SIE werfen öffentlich mit DRECK.

Na dann erzähl mal wer hinter dem Blattl steckt.

Ich kann mich noch gut an die Wadelbeissereien erinnern als es 2 Wohnparkzeitungen gab, und die WAZ war und ist nicht zimperlich mit unbewiesenen Dreck herumwerfen und auf so ein Parteiblattl wie die WAZ kann jeder im WP verzichten, mal schauen wie lange es die ach so unabhängige WAZ ohne Kaufparkwerbung gibt, von der SPÖ Werbeseite werdens net überleben können.

Freundschaft Genosse Roland.

Antworten

HTML 4.01 | Impressum