www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Hyper Ultra Mega Wohnpark 2100

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

habe gerade unter http://www.tdrinc.com/ultima.html etwas gefunden, was so ziemlich alles in den schatten stellt, was derzeit im wohnbau technisch machbar ist. und trotzdem hat das projekt "ultima tower" optisch eine gewisse ähnlichkeit zum wohnpark, ist aber unglaubliche 42 mal höher (nämlich fast 4 km)! hier der vergleich mit anderen bisher gebauten, oder geplanten gebäuden http://www.tdrinc.com/images/photos/large/Towers04a1.jpg

------------------------------------------------------------

ähnlich unrealistisch ist leider das konzept von X-Seed 4000, welches auf http://tinyurl.com/2n69b3 beschrieben ist. interessant ist hier, dass das gebäude eigentlich im wasser auf mega-standfüße steht, und die gebäude in der struktur praktisch "hängen".

-------------------------------------------------------------

realisiert wird dagegen das 450 meter hohe wohnkonzept "crystal island", und zwar in moskau von sir norman foster. auch hier eine sich nach oben verjüngende form ähnlich der unteren geschoße des wohnparks, hier ein paar fotos davon: http://tinyurl.com/255du6

--------------------------------------------------------------

Antworten

7 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Ich find leider die Bilder nicht die den Wohnpark als extremen Plan zeigt. Die Bilder waren in einer alten Zeitschrift, war es die Gesiba-Zeitung oder schon eine Wohnparkzeitung drinnen, vielleicht von 1978 oder früher.

 

Ich hab die Bilder sogar vor 14 Jahren auf unserer ersten MBR-Homepage draufgehabt, die ich damals gemacht hab. die war damals auch nicht schlimmer als die jetzige... zwinkerndes Smiley ;)

 

Kennt die Bilder jemand? Die zeigen - jetzt im Vergleich - B1-4 von Westen, mit überhängenden Elementen und ich glaub Brücken oder sowas zwischen den Blöcken.

 

Die Bilder waren auch schon vor einigen Jahren mal irgendwo online, vielleicht eh auch auf der MBR-Homepage...

 

Steffl

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

BRÜCKEN zwischen den blöcken??? das will ich sehen!!!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Das würde mir aber nicht gefallen wenn man da Brücken hinbaut.

Ich bin völlig zufrieden wenn man die Aussenfassade am C2-Block endlich mal mit neuen Aussenplatten ausstattet.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Also wenn da ein Erdbeben oder Tsunami kommt haben diese Gebäude wohl schlechte Karten.

Obendrein gefällt mir das Design überhaupt nicht.

Diese Architekten leiden im Moment ein wenig an Grössenwahn oder?

Da hatten wir mit Harry Glück wahrlich noch Glück. lächelndes Smiley :)

Das Wohnpark Design gefällt mir immer noch am besten, auch wenn ich einige Punkte, wie z.B die Garage oder den Kaufpark, hässlich und auch nicht gut gelöst finde.

Nur besser machen kann man immer noch was....

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

also ich finde "crystal city" durchaus sehr hübsch!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» habe gerade unter
» http://www.tdrinc.com/ultima.html etwas gefunden,
» was so ziemlich alles in den schatten stellt, was
» derzeit im wohnbau technisch machbar ist. und
» trotzdem hat das projekt "ultima tower" optisch
» eine gewisse ähnlichkeit zum wohnpark, ist aber
» unglaubliche 42 mal höher (nämlich fast 4 km)!
» hier der vergleich mit anderen bisher gebauten,
» oder geplanten gebäuden
» http://www.tdrinc.com/images/photos/large/Towers04a1.jpg

 

Ich kenn mich bei "solchen" Gebäuden nicht aus, aber wie verhält sich der Untergrund mit solch massiv konzentrierten Massen.

Mir ist allerdings schon auch ein Rätsel, dass das Gewicht vom Wohnpark keine Probleme macht... zwinkerndes Smiley ;)

 

Steffl

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

harry glück meinte mal in einem interview, dass der boden des wohnparks so schlecht gewesen wäre, dass man fixierungspfähle in den boden treiben musste. von da kam auch die idee eben höher zu bauen, denn wenn diese pfähle mal im boden sind, dann können sie auch ein größeres gebäude fixieren. der ur-plan des wohnparks hat ja laut seiner aussage so ähnlich ausgesehen wie "in der wiesn" (also ein nicht so hocher und wenig verdichteter bau).

Antworten

HTML 4.01 | Impressum