www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Hektik im Lift

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Vielleicht kein besonders weltbewegendes Thema, aber in letzter Zeit fällt mir ein seltsames Phänomen auf: Fas jedes Mal, wenn ich mit einer anderen Person im Lift fahre und im 10. aussteige stürzt der Mitreisende nach meinem Aussteigen hektisch zum "Tür schließen"-Knopf (der mMn eh keine Wirkung hat), als ob er oder sie irgendetwas versäumen würde, wenn die Tür zwei Hundertstelsekunden länger offenbleibt.

Bilde ich mir das nur ein oder sind die Leute tatsächlich schon so hektisch geworden, daß es sogar beim Aufzugfahren nur mehr um Tempo, Leistung und "weiter, höher, schneller" geht?

 

lG

Antworten

53 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Hi mitnand,

 

obwohl ich mit dem Thema nicht viel am Hut hab (fahr ja selten Lift - da ohne Auto und im EG wohnend), ist mir doch noch etwas interessantes für Euch eingefallen:

 

Es kommt offensichtlich (bei 10.000 Bewohnern) häufig vor, dass die "hektischen Drücker" danebenfahren und den Notruf auslösen. Die Info habe ich im Zuge von Recherchen zu einem ganz anderen Thema direkt vom Personal, das in der Leittechnik der Hausbetreuung sitzt, bekommen.

 

Habe das letztens auch selbst beobachtet: Steigt ein, fährt zum Knopf. Kurzes Zurückziehen und gerade noch am Richtigen drücken.

 

liebe Grüße aus der Almhütte 1150 Meter über Dornbirn

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

in diesem zusammenhang eine kleine anmerkung: manchmal lasse ich freiwillig einen lift fahren! da geht zb die lifttüre auf, und ein hund ohne beißkorb steht drin und kläfft raus. meine erfahrung in der vergangenheit war, dass ich lieber weitere 30 sekunden auf den nächsten lift warte, als mich 30 sekunden der engen liftsituation plus hund aussetze und ich riskiere – wie schon mehrmals passiert – vom hund gebissen zu werden...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» in diesem zusammenhang eine kleine anmerkung:
» manchmal lasse ich freiwillig einen lift fahren!

wie ist das denn jetzt gemeint ?

als ausgleich zu "jemandem vor der nase die tür zumachen" dafür ein anderes mal freiwillig nicht einsteigen ? 30 sekunden auf den nächsten lift warten = 6 x 5 sekunden tür-zu ??

hoffentlich nicht !!

 

» da geht zb die lifttüre auf, und ein hund ohne
» beißkorb steht drin und kläfft raus. meine
» erfahrung in der vergangenheit war, dass ich
» lieber weitere 30 sekunden auf den nächsten lift
» warte, als mich 30 sekunden der engen
» liftsituation plus hund aussetze und ich riskiere
» – wie schon mehrmals passiert – vom hund gebissen
» zu werden...

sowas ist - selbstverständlich - indiskutabel ! wie hunde im aufzug transportiert werden müssen, ist klar geregelt, die entsprechenden schilder sind auch nicht zu übersehen. wenn's dann zusätzlich noch dazu kommt, dass jemand gebissen wird, würde ich rechtliche schritte empfehlen - sicherheitsdienst alarmieren, anzeige erstatten!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen.

Auch ich steige manchmal nicht ein wenn da ein "Kalb" von einem Hund ohne Beisskorb drinnen ist.

Manchmal sind die Aufzüge auch einfach so schon voll.

Dann nimmt man halt den nächsten Aufzug und gut ist...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

eure sorgen und den rothschild sein geld - hätte ich gerne ...

 

ist euch irgendwie fad?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Vielleicht kein besonders weltbewegendes Thema,
» aber in letzter Zeit fällt mir ein seltsames
» Phänomen auf:

Und mir die Deppen die wenn sie runter wollen auch noch den hinauf Knopf drücken (das ganze geht natürlich auch beim rauffahren), also beide Knöpfe.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Und mir die Deppen die wenn sie runter wollen
» auch noch den hinauf Knopf drücken (das ganze geht
» natürlich auch beim rauffahren), also beide
» Knöpfe.

Ich schätze, du wirst noch das eine oder andere Argument FÜR dieses Verhalten bekommen. Du musst schon verstehen, dass Einige ihre kostbare Zeit nicht mit Auf-den-richtigen-Lift-Warten vergeuden können !! zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Vielleicht kein besonders weltbewegendes Thema,
» aber in letzter Zeit fällt mir ein seltsames
» Phänomen auf: ....

Dieses "Zunge zeigendes Smiley :Phänomen" ist absolut nicht neu. Irgendwie muss das was mit "Sport" zu tun haben, denn echte Zeitersparnis bringt's nicht (vielleicht 1-2 Sekunden pro Halt ?).

Welchen Zweck hat ein "Tür-Zu"-Knopf bei einer automatisch schließenden Tür eigentlich ? Ist der nur aus Symmetrie-Gründen vorhanden ? Ich finde, der sollte de-aktiviert werden !

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Welchen Zweck hat ein "Tür-Zu"-Knopf bei einer
» automatisch schließenden Tür eigentlich ? Ist der
» nur aus Symmetrie-Gründen vorhanden ? Ich finde,
» der sollte de-aktiviert werden !

 

Ein TürZu Knopf hat die Funktion, eine automatische Tür, durch Knopfdruck noch schneller schliessen zu können.

Ich bin absolut dagegen diesen Knopf zu deaktiveren.

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Ein TürZu Knopf hat die Funktion, eine
» automatische Tür, durch Knopfdruck noch schneller
» schliessen zu können.

... und dadurch 1 Sekunde schneller zu sein.

Nicht zu vergessen ist die Funktion, durch schnelles Schließen zu verhindern, daß andere Mitbewohner noch einstiegen (was einen zusätzlichen Halt und weitere 15 Sekunden erspart).

 

» Ich bin absolut dagegen diesen Knopf zu
» deaktiveren.

Alles andere hätte mich auch gewundert zwinkerndes Smiley ;)

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

»
» Nicht zu vergessen ist die Funktion, durch
» schnelles Schließen zu verhindern, daß andere
» Mitbewohner noch einstiegen (was einen
» zusätzlichen Halt und weitere 15 Sekunden
» erspart).
»

 

Ja ich gebe es zu - ab und zu hab drücke ich den TürZu Knopf wenn ich es wirklich mal eilig habe und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer einsteigt.

Allerdings passiert es mir selber oft genug, dass mir einfach die Tür vor der Nase zugemacht wird.

Jedem Recht machen kann man es sowieso nicht...

 

» » Ich bin absolut dagegen diesen Knopf zu
» » deaktiveren.
» Alles andere hätte mich auch gewundert zwinkerndes Smiley ;)
»
»

 

Ja und mich hätte es gewundert, wenn du für diesen Knopf bist. zwinkerndes Smiley ;)

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Ja ich gebe es zu - ab und zu hab drücke ich den
» TürZu Knopf wenn ich es wirklich mal eilig habe
» und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer
» einsteigt.

Ich kenne dich ja nicht pers. aber eines kannst sicher sein solltest einmal jemand vor der Nase die Lifttüre mittels Tür zu Knopf zu zumachen wollen und derjenige schafft es trotztem noch weil er schnell die Hand reinsteckt und der haut dir dann einen Hirntaler runter, dann hast mich pers. kennengelernt.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Ich kenne dich ja nicht pers. aber eines kannst
» sicher sein solltest einmal jemand vor der Nase
» die Lifttüre mittels Tür zu Knopf zu zumachen
» wollen und derjenige schafft es trotztem noch weil
» er schnell die Hand reinsteckt und der haut dir
» dann einen Hirntaler runter, dann hast mich pers.
» kennengelernt.
»

 

Wenn mir jemand eine runterhaut zeige ich ihn bei der Polizei an.

Der Weg ist ja nicht weit. zwinkerndes Smiley ;)

Ausserdem könnte es dir dann auch passieren, dass du mich mehr kennenlernst als dir lieb ist. zwinkerndes Smiley ;)

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

*lool*

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Ja ich gebe es zu - ab und zu hab drücke ich den
» TürZu Knopf wenn ich es wirklich mal eilig habe
» und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer
» einsteigt.

 

Genau das ist der Punkt:

» und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer
» einsteigt.

Sch...egal, ob's der, der da noch einsteigen wollte, es eventuell auch eilig hat! Nein, nein, kann doch nicht sein ... eilig hat man's immer nur selber !

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

»
» Genau das ist der Punkt:
» » und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer
» » einsteigt.
» Sch...egal, ob's der, der da noch einsteigen
» wollte, es eventuell auch eilig hat! Nein, nein,
» kann doch nicht sein ... eilig hat man's immer nur
» selber !

 

 

Ja so ist das halt manchmal im Leben... zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

es sind etwa 5 sekunden, nicht eine. natürlich sind 5 sekunden nicht viel, aber trotzdem hat doch jeder das recht diese 5 sekunden einzusparen. immerhin ist der lift auch ein ort wo man oft nicht weiss was man tun soll, man blickt in die ecke, damit man den anderen nicht anschauen muss etc.

 

da sind 5 sekunden plus der tatsache, dass man eine ablenkung hat etws legitimes!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» es sind etwa 5 sekunden, nicht eine.

und wie viele sekunden sind's für den, der einsteigen wollte und dann auf den nächsten aufzug warten muss ?

 

» da sind 5 sekunden plus der tatsache, dass man
» eine ablenkung hat etws legitimes!

ablenkung ???? darf man zur ablenkung zwischendurch auch mal den knopf drücken, wo's dann so schön läutet ... für ein kleines plauderchen zwischendurch ? oder vielleicht vor dem aussteigen mit den verbliebenen 27 stockwerk-knöpfen ein hübsches muster reindrücken ?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» und wie viele sekunden sind's für den, der
» einsteigen wollte und dann auf den nächsten aufzug
» warten muss ?

 

ich glaube wir reden aneinander vorbei. ich rede vom lift zumachen wenn KEINER mehr kommmt. wenn man zb vom dach runterfährt und 3 leute steigen in diversen stockwerken aus. soll ich bei einem leeren stock warten, bis jemand zusteigt wenn ich sehe, dass eh keiner da ist?

 

mir ist aufgefallen, dass die leute unten oft einen die lifttüre vor der nase zuknallen. das wiederum finde ich auch einen unfreundlichen akt, denn die leute sehen ja, dass da noch wer kommt.

» ablenkung ???? darf man zur ablenkung
» zwischendurch auch mal den knopf drücken, wo's
» dann so schön läutet ... für ein kleines
» plauderchen zwischendurch ? oder vielleicht vor
» dem aussteigen mit den verbliebenen 27
» stockwerk-knöpfen ein hübsches muster reindrücken

 

das "muster reindrücken" ist ein sehr infantiles verhaltensmuster, sehe ich zum glück nur selten. aber was das reden im lift betrifft: ich bin nicht der einzige, der keine lust hat mit wildfremden leuten im lift zu reden. mir ist manchmal jede sekunde die ich NICHT mit jemanden im lift verbringen muss eine gewonnene sekunde.

 

noch eine anmerkung zum thema "es ist doch nur 1 sekunde": es gibt viele untersuchungen die die geduld von menschen untersucht haben. wir menschen wollen halt 1:1 interaktion. wer wäre bereit vom autoschlüssel-drehen bis zum starten des motors 5 sekunden zu warten (dieselfahrer bitte weghören zwinkerndes Smiley ;)? oder man drückt auf die bremse, aber die legt erst 5 sekunden später los? wie toll wäre ein fernseher bei dem jeder senderwechsel 5 sekunden später erfolgte? könnte man einen knopf an der kassa drücken und die wartezeit würde um 5 sekunden kürzer, wer würde den nicht drücken?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» mir ist aufgefallen, dass die leute unten oft
» einen die lifttüre vor der nase zuknallen. das
» wiederum finde ich auch einen unfreundlichen akt,
» denn die leute sehen ja, dass da noch wer kommt.

darum geht's ja (mir zumindest), denn - wie wir mittlerweile wissen - machen das manche durchaus absichtlich!

zitat:

» Ja ich gebe es zu - ab und zu hab drücke ich den
» TürZu Knopf wenn ich es wirklich mal eilig habe
» und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer
» einsteigt.

 

wenn du beispielsweise in "deinem" stock als einziger auf den lift wartest und nach dem einsteigen gleich den tür-zu-knopf drückst, dann wird das keinen stören - du wusstest ja 100%-ig, dass du der einzige warst.

 

bleibt der lift aber irgendwo stehen, die tür geht auf und du drückst sofort "tür-zu" (um auch die vollen 5 sekunden zu "gewinnen"zwinkerndes Smiley ;), weil du niemanden draussen siehst, dann könntest du durchaus jemanden übersehen haben - weil der beim "pling" nicht sofort zum richtigen lift geeilt ist. jetzt, wo z.b. auf U2 ein schwarzes/blaues brett hängt (oder auf 01 dieser touch-screen), durchaus denkbar, noch dazu wo dort (U2) die lift-anzeige seit längerem defekt ist (man sieht also nicht, welcher lift ankommt). oder wenn der wartende vielleicht nicht so flott auf den beinen ist. letzteres konnte ich kürzlich selber "geniessen" (mehrere wochen gips plus krücken, danach noch lange zeit humpelnd unterwegs).

 

ich find's auch nicht besonders angenehm, wenn man aussteigen will und ein "mitfahrer" schon am tür-zu-knopf lauert, man sich also beeilen muss, damit man durch das vorschnelle tür-zu nicht die lifttür raufgeknallt bekommt.

 

ist das alles wirklich nötig ? wegen absolut lächerlicher 5 sekunden (im idealfall) ??

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Euch muss wirklich langweilig sein....

Nochmals - ich drücke diesen Tür Zu Knopf - na und?

 

Ich drücke diesen Knopf wenn:

 

Keiner mehr sonst in meiner Etage einsteigt.

Wenn der Lift stehen bleibt und niemand einsteigt.

Das Argument, dass man sieht wenn noch jemand einsteigt ist relativ.

Wenn jemand erst bei der Tür reinkommt hört man, das wer kommt - da warte ich aber sicher nicht bis diese Person dann dahergeschlichen kommt.

Wenn ihr meint ihr müsst dafür "Hirnthaler" vergeben. Ok.

Ich gehe aber davon aus, dass die Personen hier, die sich am lautesten drüber aufregen wahrscheinlich selber so ein Verhalten an den Legen, aber zu feige sind das auch zuzugeben.

Dafür bekommt ihr von mir keine Hirnthaler u. auch keinen Emmentaler. Nein 0 Punkte bekommt ihr hier von mir. zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» ... da warte ich aber sicher nicht bis
» diese Person dann dahergeschlichen kommt.

Hat sich der Fahrer vom 66A vielleicht auch gedacht, *lol*

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» » ... da warte ich aber sicher nicht bis
» » diese Person dann dahergeschlichen kommt.
» Hat sich der Fahrer vom 66A vielleicht auch
» gedacht, *lol*

 

Wenn du meinen Bericht genau gelesen hättest, dann hättest du festgestellt, dass ich nicht zum 66A geschlichen, sondern gelaufen bin.

Im übrigen steht, das zum Thema hier eigentlich in keinem Kontext.

Aber wenn einem sonst nix Gscheites mehr einfällt, muss man halt ein paar Sparwitze machen - gell? zwinkerndes Smiley ;)

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Im übrigen steht, das zum Thema hier eigentlich
» in keinem Kontext.

Ich kopier' dir deinen Kommentar gern noch mal rein:

 

"Ja ich gebe es zu - ab und zu hab drücke ich den TürZu Knopf wenn ich es wirklich mal eilig habe und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer einsteigt."

 

Der Busfahrer hatte vielleicht auch keine Zeit/Lust, zu warten "bis da noch wer einsteigt"!? Zunge zeigendes Smiley :P

 

» Aber wenn einem sonst nix Gscheites mehr
» einfällt, muss man halt ein paar Sparwitze machen
» - gell? zwinkerndes Smiley ;)

Samma froh, dass du so g'scheit bist *lol*

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» » Im übrigen steht, das zum Thema hier eigentlich
» » in keinem Kontext.
» Ich kopier' dir deinen Kommentar gern noch mal
» rein:
»

Ich meinte den Kontext Bus zu Aufzug.

Das eine hat mit dem anderen Thema eigentlich nix zu tun.

Jetzt verstanden? Vielleicht den Kopf ein wenig schief halten dabei. zwinkerndes Smiley ;)

 

Ich halte mich nicht für so gscheit.

Niemand weiss oder kann alles.

Dir passt lediglich nicht, dass es den TürZu Knopf gibt.

Du kannst aber auch nicht davon ausgehen, dass jeder deiner Meinung sein muss.

Das ist eben Demokratie. zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

OK, ich schreib diesen Eintrag jetzt gaaaaanz langsam:

 

- Du findest es in Ordnung, wenn DU den Tür-Zu-Knopf betätigst und dadurch andere nicht mehr einsteigen können, weil sie noch zu weit weg oder zu langsam sind (du keine Lust zu warten hast).

- Es ist aber nicht in Ordnung, wenn jemand anderer vorzeitig eine Tür schließt (z.b. der 66A-Fahrer) und DU deshalb warten musst.

 

Eine sehr konsequente Einstellung (die im übrigen auch bei anderen Themen schon zu bemerken war).

 

Mich stört nicht, dass es den Tür-Zu-Knopf gibt, mich stört die missbräuchliche Verwendung desselben (ebenso wie beim Stop-Schalter).

Anfangs hatte ich eigentlich gedacht, sowas passiert versehentlich, dass also jemand zumacht und übersieht, dass eigentlich (noch) jemand einsteigen wollte. Aber nein, manche machen es tatsächlich absichtlich! :-(

Daher wäre ich auch dafür, diesen Knopf zu de-aktivieren, um genau das zu verhindern. Der Nachteil - besagte 5 Sekunden - wäre vernachlässigbar, dachte ich ...

 

Eigentlich wollte ich noch hinzufügen, dass du von mir aus ruhig bei deiner Meinung/Einstellung bleiben kannst, aber ich hatte den "Antwort abschicken"-Button schon geklickt ...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» - Du findest es in Ordnung, wenn DU den
» Tür-Zu-Knopf betätigst und dadurch andere nicht
» mehr einsteigen können, weil sie noch zu weit weg
» oder zu langsam sind (du keine Lust zu warten
» hast).
» - Es ist aber nicht in Ordnung, wenn jemand
» anderer vorzeitig eine Tür schließt (z.b. der
» 66A-Fahrer) und DU deshalb warten musst.

 

Ja genau so ist es.

Der Unterschied ist für mich der, dass ich auf einen Autobus sicher länger warten muss als auf den nächsten Aufzug.

Bei 4 Aufzügen muss man normalerweise auch nicht lange auf den nächsten Warten.

Deshalb sehe ich das auch nicht so dramatisch wie du.

 

»
» Eine sehr konsequente Einstellung (die im übrigen
» auch bei anderen Themen schon zu bemerken war).

 

Naja du bist auch nicht immer so konsequent. zwinkerndes Smiley ;)

Aber wie heisst es so schön in der Ketchup Werbung: "Man kann ja seine Meinung ändern"..

 

»
» Mich stört nicht, dass es den Tür-Zu-Knopf gibt,
» mich stört die missbräuchliche Verwendung
» desselben (ebenso wie beim Stop-Schalter).

 

Also mich stört es nicht.

Nehm ich halt den nächsten Aufzug.

Jetzt auch noch Aufregung wegen dem STOP Button?

Hast du noch nie etwas schweres zu transportieren gehabt?

Das musst du mir aber mal zeigen wie du das machst wenn mal ein Sofa oder ähnliches nach oben oder unten soll.

Vielleicht lässt du ja die Aufzugsfahrer Platz nehmen damit sie nicht immer stehen müssen?

Sollen die Reka Leute während der Aufzug fährt putzen?

Verry Strange....

 

 

» Anfangs hatte ich eigentlich gedacht, sowas
» passiert versehentlich, dass also jemand zumacht
» und übersieht, dass eigentlich (noch) jemand
» einsteigen wollte. Aber nein, manche machen es
» tatsächlich absichtlich! :-(

 

Na und nimmt man halt den nächsten Aufzug.

Wenn ich mich über jeden aufgeregt hätte, der mir schon absichtlich den Knopf gedrückt hat, müsste ich jedesmal mit jemand Streiten.

Das spare ich mir eben und fahre einfach mit dem nächsten Aufzug.

Und manchmal habe ich eben auch nicht die Zeit zu warten.

Das heisst aber eben auch nicht (so wie du scheinbar glaubst), dass ich nicht auch mal höflich bin und auf jemanden warte.

 

» Daher wäre ich auch dafür, diesen Knopf zu
» de-aktivieren, um genau das zu verhindern. Der
» Nachteil - besagte 5 Sekunden - wäre
» vernachlässigbar, dachte ich ...

 

Tja und ich kann nur wiederholen, dass ich absolut dagegen bin diesen Knopf zu deaktivieren. (bin halt doch manchmal recht konsequent. Zunge zeigendes Smiley :P)

Die 5 Sekunden sind z.B manchmal (wie schon geschrieben eben auch nicht immer da ich dann auch mal warte) durchaus wertvoll wenn man zu spät von daheim wegeht und Zeit gutmachen muss. (z.B um einen 66A zu erwischen)

Aber ich nehme mal an, auch da bist du absolut dagegen und überhaupt.... zwinkerndes Smiley ;)

 

 

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Jetzt auch noch Aufregung wegen dem STOP Button?
» Hast du noch nie etwas schweres zu transportieren
» gehabt?
» Das musst du mir aber mal zeigen wie du das
» machst wenn mal ein Sofa oder ähnliches nach oben
» oder unten soll.
» Vielleicht lässt du ja die Aufzugsfahrer Platz
» nehmen damit sie nicht immer stehen müssen?
» Sollen die Reka Leute während der Aufzug fährt
» putzen?
» Verry Strange....

Ginge alles auch ohne STOP-Knopf - erstaunlich, was ?

Der STOP-Knopf ist ja ebenfalls nur ein Problem, wenn ihn manche Leute für ihre Zwecke missbrauchen.

 

» Die 5 Sekunden sind z.B manchmal (wie schon
» geschrieben eben auch nicht immer da ich dann auch
» mal warte) durchaus wertvoll wenn man zu spät von
» daheim wegeht und Zeit gutmachen muss. (z.B um
» einen 66A zu erwischen)

Und dass ein anderer aufgrund deiner gewonnenen 5 Sekunden einen Aufzug später fahren muss und gerade deshalb seinen 66A versäumt, spielt natürlich keine Rolle ...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Ginge alles auch ohne STOP-Knopf - erstaunlich,
» was ?
» Der STOP-Knopf ist ja ebenfalls nur ein Problem,
» wenn ihn manche Leute für ihre Zwecke
» missbrauchen.

 

Klar der dosierte Gebrauch der STOP Taste ist ein Missbrauch. LOL

Dann sind also 99% der Bewohner, böse Personen weil sie nicht nach 10 Sekunden alles aus dem Lift rausbekommen.

Ausserdem haben diese Personen vielleicht auch keine Lust, sich durch die Aufzugstür Ihre Habseligkeiten zerstören zu lassen.

Aber du schaffst das natürlich problemlos ohne STOP Taste. zwinkerndes Smiley ;)

Gehts eigentlich noch scheinheiliger?

 

 

» Und dass ein anderer aufgrund deiner gewonnenen 5
» Sekunden einen Aufzug später fahren muss und
» gerade deshalb seinen 66A versäumt, spielt
» natürlich keine Rolle ...

 

Nein das spielt manchmal dann keine Rolle.

Aber eben auch nicht immer wie ich ja schon gepostet habe.

Nur manchmal sch.. sich da auch andere nicht drum - also wenn die das dürfen darf ich es auch so machen.

Wenn du meinst du musst dich jedem gegenüber wie ein Heiliger verhalten, und auch die Zeit dafür hast ist das nicht mein Problem.

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Klar der dosierte Gebrauch der STOP Taste ist ein
» Missbrauch. LOL
» Dann sind also 99% der Bewohner, böse Personen
» weil sie nicht nach 10 Sekunden alles aus dem Lift
» rausbekommen.
» Ausserdem haben diese Personen vielleicht auch
» keine Lust, sich durch die Aufzugstür Ihre
» Habseligkeiten zerstören zu lassen.
» Aber du schaffst das natürlich problemlos ohne
» STOP Taste. zwinkerndes Smiley ;)
» Gehts eigentlich noch scheinheiliger?

Es hätte mich wirklich gewundert, wenn du's auch nur ansatzweise verstanden hättest!

 

» Nein das spielt manchmal dann keine Rolle.
» Aber eben auch nicht immer wie ich ja schon
» gepostet habe.
» Nur manchmal sch.. sich da auch andere nicht drum
» - also wenn die das dürfen darf ich es auch so
» machen.

Dass das deine Einstellung ist, ist mittlerweile auch klar.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Ich habe nicht nur ansatzweise verstanden.

Nur habe ich eben eine andere Auffassung als du.

Ausserdem kaufe ich dir nicht ab, dass du es nie eilig hast und dann auch mal den Tür Zu Knopf drückst.

Wärst du Pinnoccio hättest du da eine sehr lange Nase. zwinkerndes Smiley ;)

Da hilft alles diskutieren nix, da sind wir uns einfach uneinig! zwinkerndes Smiley ;)

Ich habe übrigens heute wieder beobachtet, dass viele Leute den TürZu Knopf drücken.

Auch Ältere Personen.

Und auch dann wenn der Aufzug, so wie heute 2-3 hält und wer zusteigt.

Niemand regt sich eigentlich wirklich drüber auf - ausser wenigen Ausnahmen wie dir.

Da kann ich nur sagen Slow Down....

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

BINGO !

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

BONGO!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» » denn die leute sehen ja, dass da noch wer kommt.
» darum geht's ja (mir zumindest), denn - wie wir
» mittlerweile wissen - machen das manche durchaus
» absichtlich!

 

ich glaube demjenigen der das thema aufgeworfen hat (badat) geht es nicht nur um dieses verhalten, sondern ums drücken deises "tür zu" knopfes im generellen.

 

zitat:

 

>Fas jedes Mal, wenn ich mit einer anderen Person im Lift fahre >und im 10. aussteige stürzt der Mitreisende nach meinem >Aussteigen hektisch zum "Tür schließen"-Knopf (der mMn eh >keine Wirkung hat), als ob er oder sie irgendetwas versäumen >würde, wenn die Tür zwei Hundertstelsekunden länger >offenbleibt.

 

und um ehrlich zu sein: wenn draussen keiner steht, wenn nur jemand aussteigen wollte und keiner einsteigen, warum soll man dann NICHT den tür-schließ-knopf drücken???

 

» » Ja ich gebe es zu - ab und zu hab drücke ich den
» » TürZu Knopf wenn ich es wirklich mal eilig habe
» » und keine Zeit habe, zu warten bis da noch wer
» » einsteigt.

 

wie gesagt, es geht um das generelle drücken des schließknopfes, nicht das "zu fleiß schließen".

» wenn du beispielsweise in "deinem" stock als
» einziger auf den lift wartest und nach dem
» einsteigen gleich den tür-zu-knopf drückst, dann
» wird das keinen stören - du wusstest ja 100%-ig,
» dass du der einzige warst.

 

doch - badat stört auch DAS!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» doch - badat stört auch DAS!

hab' ich anders verstanden, er hat ja davon geschrieben, dass - wenn er aussteigt - gleich einer zum tür-zu-knopf stürmt etc.

 

mich stört das auch, weil ich es - wie schon erwähnt - für absolut unnötig halte. mir ist schon klar, wenn man's eilig hat, dann kommt einem jede sekunde wie 10 vor, aber es besteht halt immer die gefahr, dass man die zeit auf kosten anderer schindet und der andere wartet dann sicher länger als diese 5 tür-zu-sekunden. dass das einigen leuten wurscht ist, hat sich ja mittlerweile bestätigt, hat mich aber auch nicht verwundert.

 

bezgl. dem "hirntaler" (allerdings einem verbalen) bin ich da bei "alterlaa".

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» » es sind etwa 5 sekunden, nicht eine.
» und wie viele sekunden sind's für den, der
» einsteigen wollte und dann auf den nächsten aufzug
» warten muss ?

 

lieber freund, ich glaube nicht, daß jemand auf den knopf drückt wenn noch jemand zusteigen will. aber wenn jemand aussteigt und NIEMAND zusteigt, was spricht dagegen, hää?

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» lieber freund

Oh, schön lächelndes Smiley :)

» ich glaube nicht, daß jemand auf
» den knopf drückt wenn noch jemand zusteigen will.
» aber wenn jemand aussteigt und NIEMAND zusteigt,
» was spricht dagegen, hää?

Dir ist es also noch nie passiert, dass du aufgrund dieses hektischen Tür-zu-machens nicht oder beinahe nicht mehr ein-/aussteigen konntest ? Mir sehr wohl !

Weil es nämlich diesen Tür-zu- und Stop-tasten-Drückern sowas von egal ist, ob deshalb ein anderer warten muss ! Hauptsache, man hat selber 5 Sekunden rausgeschunden (oder sind's nicht doch 6 Sekunden ?). Wahnsinn ... schafft man das 2 x täglich ein Jahr lang, hat man glatt eineinhalb Stunden gewonnen. Also Leute, ran an die Knöpfe! zwinkerndes Smiley ;)

 

Prinzipiell hättest du schon recht: solange kein anderer dadurch beeinträchtigt werden würde, wär's schon O.K. - aber so ist's halt - manchmal - nicht.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Dir ist es also noch nie passiert, dass du
» aufgrund dieses hektischen Tür-zu-machens nicht
» oder beinahe nicht mehr ein-/aussteigen konntest ?

nein, wahrscheinlich weil ich immer freundlich lächle zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» nein, wahrscheinlich weil ich immer freundlich
» lächle zwinkerndes Smiley ;)

... werd ich vielleicht auch mal probieren lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

know how, you now? zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Hi,

also ich wohne im 25 Stock, und es nervt mich schon manchmal sehr das ich beim runterfahren oft 4-5 mal stehen bleibe..vor allem morgens..

natürlich drücke ich dann den zumach knopf..

beim rauffahren ist es eher seltener das ich mit mehreren personen fahren, da stört mich das nicht wenn ich 1-2 mal stehnbleibe..

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

servus, das wäre ein interessanter beitrag für das TAGEBUCH gewesen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Sorry, hab schon länger nicht mehr reingeschaut und das ganz übersehen...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Vielleicht kein besonders weltbewegendes Thema,
» aber in letzter Zeit fällt mir ein seltsames
» Phänomen auf: Fas jedes Mal, wenn ich mit einer
» anderen Person im Lift fahre und im 10. aussteige
» stürzt der Mitreisende nach meinem Aussteigen
» hektisch zum "Tür schließen"-Knopf (der mMn eh
» keine Wirkung hat), als ob er oder sie irgendetwas
» versäumen würde, wenn die Tür zwei
» Hundertstelsekunden länger offenbleibt.
» Bilde ich mir das nur ein oder sind die Leute
» tatsächlich schon so hektisch geworden, daß es
» sogar beim Aufzugfahren nur mehr um Tempo,
» Leistung und "weiter, höher, schneller" geht?
»
» lG

 

Also ich drücke auch immer, dass die Tür zu geht.

Speziell dann, wenn an mehreren Etagen noch "Mitreisende" einsteigen, kann es schon etwas länger dauern bis man selber am gewünschten Zielort ist.

Deshalb kann ich es schon verstehen wenn dann auch andere so hektisch den Knopf drücken.

Da aber dabei eigentlich niemand zu schaden kommt finde ich es auch nicht wert sich darüber zu mockieren.

Viel schlimmer finde ich diverse Liftblockierer, Stinkende Leute, Pfützen vom Schwimmbad, Graffiti, Pickeleiter am Spiegel, nicht angeleinte Hunde ohne Maulkorb, Rauchverbotsignoranten.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Speziell dann, wenn an mehreren Etagen noch
» "Mitreisende" einsteigen, kann es schon etwas
» länger dauern bis man selber am gewünschten
» Zielort ist.
» Deshalb kann ich es schon verstehen wenn dann
» auch andere so hektisch den Knopf drücken.
» Da aber dabei eigentlich niemand zu schaden kommt
» finde ich es auch nicht wert sich darüber zu
» mockieren.

 

Es ist nicht so, daß es mich stört oder nervt, es wundert mich einfach nur. Mal im Ernst: Länger als 1-2 Sekunden kann so eine Verzögerung nicht sein, und ein Tag alleine ist 86400 Sekunden lang. Mir fallen einfach in letzter Zeit ein Haufen solcher Hektikaktionen auf, z.B. sieht man immer mehr Autofahrer, die während des Wartens auf eine Grünphase andauernd 20 Zentimeter vorrollen, stehenbleiben, wieder 20 Zentimeter vorrollen, wieder stehenbleiben, wieder rollen, wieder stehenbleiben, usw.

Aber bitte, jedem das Seine zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Wie schon geschrieben - sollen die Aufzugfahrer ruhig den "bösen Tür Zu Knopf" drücken.

Das tangiert mich nicht.

Bei den Autofahrern habe ich dieses ungeduldige leichte Rollen lassen an Ampeln auch schon bemerkt.

Ist ziemlich doof und nur unnötiger Benzinverbrauch.

Solange mir an meinem Fahrzeug kein Schaden entsteht, finde ich es aber eher witzig das zu beobachten.

Generell sind ja Autofahrer heutzutage eine sehr ungeduldige und aggressive Spezies.

Manche hupen schon wenn es nicht mal noch Grün ist und man nicht sofort losrollt... xD

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

office_1972-subscribe@yahoo.de

 

bitte bitte kopier nicht immer den ganzen text auf den du antwortest rein!!!!!!!!!!!!!!!!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Dafür ist doch die Zitat Funktion da.

Um den Textauszug den man beantwortet "reinzukopieren".

So what? zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Um den Textauszug den man beantwortet

 

so what!

genau - den TEXTAUSZUG zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Auszug?

Aufzug?

Hmmmm....Kompliziert! zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

paßt doch zum thema, oder? zwinkerndes Smiley ;)zwinkerndes Smiley ;)zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» paßt doch zum thema, oder? zwinkerndes Smiley ;)zwinkerndes Smiley ;)zwinkerndes Smiley ;)

 

Ja passt wunderbar! zwinkerndes Smiley ;)

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

stimme dir zu!

Antworten

HTML 4.01 | Impressum