www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Gratis Internet

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

leider nur - für Schwechat

 

Die Firma Loop21 Mobile Net GmbH bietet in Kooperation mit der Gemeinde Schwechat allen BürgerInnen und BesucherInnen flächendeckendes Gratis-Internet. Mit diesem österreichweit einzigartigen Projekt wird ein bedeutender Schritt in der Telekommunikation gesetzt. Hinter dem "Free WLAN Internet" steckt ein Mehrwertpaket für Städte, Gemeinden und Ballungszentren, um die Region aufzuwerten und zur modernsten Österreichs zu machen.

 

das ist zukunftsweisend!

hoffentlich gibt es das bald auch in alterlaa

östereich ist ohnehin da sehr rückständig, im baltikum gibt es kostenloses wlan sogar in den nationalparks.

 

http://pressetext.at/news/090402013/gratis-internet-fuer-schwechat/

Antworten

11 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

N'Abend

 

Zur Vollständigkeit, nachdem jetzt schon Funkfeuer eingeworfen wurde:

Es gibt auch Fonera. Ist aber genauso wenig wie Funkfeuer das von manchen gewünschte ...

 

Bei Fonera ist man Mitglied. Es ist aber kein Verein - einfach eine Community mit Online-Anmeldung. Um mitzumachen muss man auch hier einen Fonera-Router kaufen. Das ist ein doppelter WLan-Router. Man kann ihn also auch gleich als privaten-WLan-Router nutzen - hat also nicht wirklich zusätzliche Kosten, wenn man den sowieso kaufen muss.

 

Parallel stellt man auch ein freies WLan zur Verfügung. Der Haken: Nur Foneras können ihn nutzen. Das Prinzip ist also einfach. Ein Tauschhandel - ich gebe und ich nehme.

 

Geht mal mit Eurem Notebook durch den Kaufpark und scannt mal offene WLAN-Netze - da läuft schon seit einem Jahr FONERA_aenet zwinkerndes Smiley ;) Und wenn ich nicht irre, gibt es im Wohnpark noch einige FONERAS mehr.

 

P.S.: Wer übrigens nicht Mitglied darf trotzdem hinein - er muss nur die Kreditkarte zücken Zunge zeigendes Smiley :P

 

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Na, da bleib ich lieber bei UPC, wo ich eigentlich seit dem Anfang Chello nutze. zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

kostenloses wlan ist für mich momentan in erster linie interessant, wenn ich mit dem laptop unterwegs bin.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

» kostenloses wlan ist für mich momentan in erster
» linie interessant, wenn ich mit dem laptop
» unterwegs bin.
»

 

Also ich habe auch einen Laptop.

Ich nehme diesen aber nur selten mit.

Dann natürlich ist kostenloses WLAN schon fein. zwinkerndes Smiley ;)

Falls nicht vorhanden nehme ich halt ein USB Modem....

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Ich kann mir nicht vorstellen, daß UPC da ruhig zusehen wird, daß es da eine (kostenlose) Alternative gäbe...

 

Ich will nicht wissen, wieviel die alleine dadurch verdienen, daß der Kundenbetreuuer die Kunden nicht darauf hinweist, daß das Ausfüllen eines simplen Formulares bei Einmalkosten von MINUS 40 Euro monatlich zwischen 20 und 30 Euro sparen kann.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

tja, drum sind wir mündige bürger ;.)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Ich verstehe es nicht.

 

Ich meine, ich bin ein "All Inclusive"-Solutions-Provider, sprich gegen Bezahlung einer Pauschale gibt's die komplette EDV-Betreuung aller privaten Belange - und zum Umstieg hab ich meist die Kunden erst dadurch gebracht, daß sie mir die Wartungspauschale nimma zahlen müssen, sondern die Hälfte von dem von dem, was ich ihnen erspare. lächelndes Smiley :)

 

Daß eine Skepsis gegenüber einem WLAN-Netz noch viel größer wäre, kann ich mir sehr gut vorstellen.

Ich hab übrigens noch nie so viele Router OHNE WLAN verkauft, wie hier im Haus, obwohl Router MIT WLAN die Hälfte kostet.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

So sehr ich verstehe, dass Gratis Internet eine feine Sache ist.

Vorher muss natürlich schon überlegt werden, auf welche Art man die Infrastruktur dafür finanziert.

Es gibt ausserdem in Alterlaa ohnehin schon ein WLAN Projekt von Funkfeuer.at.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

» So sehr ich verstehe, dass Gratis Internet eine
» feine Sache ist.
» Vorher muss natürlich schon überlegt werden, auf
» welche Art man die Infrastruktur dafür
» finanziert.

Das muss man sich als Benutzer nicht überlegen, sondern die, die es finanzieren. Mir war es ohne schlechtes Gewissen bisher gleichgültig, wie die Finanzierung der frei verfügbaren WLAN-Netze aussieht, die ich bisher benutzt habe.

» Es gibt ausserdem in Alterlaa ohnehin schon ein
» WLAN Projekt von Funkfeuer.at.
»

Funkfeuer ist nicht für jeden zugänglich, sondern nur für Mitglieder. Nicht jeder der freies Internet nutzen will, möchte auch gleich einem Verein beitreten und einiges an Zeit und Geld investieren. Funkfeuer ist eine gute Sache aber von der Idee her eben etwas grundsätzlich anderes, als wenn die Stadt Wien frei verfügbares Internet anbieten will. Gerade für Reisende sind freie WLAN-Hotspots praktisch und genau damit kann Funkfeuer nicht dienen.

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Natürlich, muss man sich als Benutzer nicht überlegen, wie die Infrastruktur finanziert wird.

Es ist aber auch nicht selbstverständlich, dass Infrastruktur gratis ist bzw. einfach vorhanden ist.

Darauf wollte ich eben hinweisen, als ich geschrieben habe, dass Infrastruktur auch Geld kostet. zwinkerndes Smiley ;)

Wenn eine Infrastruktur vorhanden ist, habe ich überraschenderweise, auch kein schlechtes Gewissen und nutze sie dankbar.

 

Mir ist bekannt, das Funkfeuer nur für Member möglich ist.

Ich möchte ebenfalls keinem "Verein" beitreten um das nutzen zu können.

Gleichzeitig wollte ich aber auch richtigstellen, dass es in Alterlaa ein Projekt mit WLAN gibt.

Im Post des Erstellers steht das so, als ob es überhaupt kein Projekt in Alterlaa gibt.

 

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

» Gleichzeitig wollte ich aber auch richtigstellen,
» dass es in Alterlaa ein Projekt mit WLAN gibt.
» Im Post des Erstellers steht das so, als ob es
» überhaupt kein Projekt in Alterlaa gibt.

 

FLASCH

 

Gratis Internet

 

STEHT EINDEUTIG ALS ÜBERSCHRIFT!!!!

 

als aecommunity mitglied lese ich auch die beiträge und bin sehr wohl informiert über funkfeuer.

das ist aber mit dem wlan in schwechat nicht vergleichbar.

oder mit einem anderen ksotenlosen wlan - nur ein beispiel: MQ

Antworten

HTML 4.01 | Impressum