www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Erfahrung mit Loggiaverglasung

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Ich wohne im A-Block westseitig und überlege eine Loggia-Verglasung und wollte deshalb nachfragen, ob jemand diesbezüglich Erfahrungen hat. (Kosten, Art der Verglasung, Zufriedenheit, ...)

 

Vielen Dank!

Antworten

13 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Hallo loowi,

 

hast Du schon eine Terrassen-Verglasung?

Wenn ja - wie bist Du zufrieden damit und ....

wie viel hast Du (ungefähr) dafür hinblättern müssen?

 

LG

lächelndes Smiley :)

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Wir haben letztes Jahr unsere westseitige Terrasse verkleiden lassen und wir bereuen es keine Sekunde. Mit der ausführenden Firma waren wir voll zufrieden, was uns nicht verwundert hat. Denn wir wussten ja, dass diese Firma schon mehrere Loggien und Terrassen im Wohnpark verkleidet hat, z.B. Terrasse auf A4/08 westseitig, 2x auf B3 ostseitig, B8/09 westseitig, Loggien auf A8/19 ostseitig und B5(oder B6) westseitig.

Und wir haben das selbstverständlich genau nach den Richtlinien der Hausverwaltung gemacht und auch die schriftliche Genehmigung für den Verbau von der HV bekommen. Es gibt dazu ein mehrseitiges Informationsblatt von der HV, auf dem die geforderte Ausführung und die notwendigen Gutachten genau angeführt sind.

Allfällige Detailfragen beantworte ich gerne per Mail.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

Guten Tag

Ich hätte Fragen zu verglaster Loggia:

Bin letzten Dezember eingezogen, und die Loggia war schon verglast.

Jetzt muss ich undichte Stellen (es regnet hinein) ausbessern lassen.

Ich würde mich über Kontakte zu einer Firma freuen, mit der bezüglich Loggia Verglasung zu Erfahrungen gemacht wurden.

Vielen Dank

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

siehst du eine verglaste loggia in deiner nähe?

ich würde einfach zu der wohnung gehen und fragen ...

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 4 Jahren

nachtrag

 

in der neuen waz ist heute auch ein beitrag zur loggienverglasung zu lesen, vielleicht hilft dir das auch!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Ich habe eine Genehmigung für eine Loggiaverbau, habe dann aber wegen der hohen Kosten und der Erhöhung des Mietzinses davon Abstand genommen.

Die vor 3 Jahren von mir recherchierte Minimalvariante hätte über 5 KEuro gekostet. Nach oben gibt es kaum Grenzen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Soweit ich die rechtliche Situation überblicke, ist dies ein ungenehmigter Verbau, denn die GESIBA genehmigt meines Wissens keine Loggiaverbauten.

Erstens wegen des Gesamteindrucks und zweitens ist es wegen der Wohnungsnutzungsbestimmungen unzulässig.

Den rechtlich würde aus der Loggia eine bewohnbare Fläche, welche einem anderen Mietzins sowie Heizkostenschlüsselanteils unterliegen würde.

Auch mir fielen einige Verbauten auf und ich warte eigentlich nur darauf, wann die Hausverwaltung da mal einschreitet.

Klar wäre es schon interessant, zusätzlichen Nutzraum zu haben, aber es ist einmal verboten.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Sehr geehrter "Wohnparkbewohner"!

 

Auch wenn Sie immer alles besser wissen, heißt das nicht, dass es auch richtig ist.....

 

Es gibt sehr wohl Genehmigungen seitens der Gesiba für Loggiaverbauten! Bei diesen Verbauten handelt es sich um beträchtliche finanzielle Ausgaben, die man sicher nicht so mir nix dir nix ohne Genehmigung vornehmen lässt, um sie dann wieder auf Zuruf abreißen zu lassen! Für so dumm sollte man die Leute nicht halten.....

 

Es wäre nett, von Ihnen auch einmal KONSTRUKTIVE Vorschläge zu bekommen. Wenn ich an Ihre mail in der Vergangenheit denke, sehe ich da immer den großen erhobenen Zeigefinger und die Aussagen, was alles nicht geht und alles nicht sein darf. Keine wirklich große Hilfe....

 

Natürlich ist ein Verbau einer Loggia auch Geschmackssache, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es hier im WP wirklich schöne und fachgerechte Verbauten gibt, die nicht einmal das einheitliche Bild des WP wirklich stören.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

http://up.picr.de/11286864ns.jpg

 

http://up.picr.de/11286865et.jpg

 

solche gehören sicher nicht zu den schönen, aber wie ich schon schrieb, das ist meine subjektive meinung.

 

ansonsten zu deinem beitrag ein lautes BRAVO lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

Ja, solche habe ich auch schon gesehen - die sind ja wirklich potthäßlich! Aber es gibt da auch wirklich schöne Verbauten in braun, fachlich top gemacht, dafür aber auch sehr teuer.

 

Danke für Dein BRAVO! Es darf ja jeder seine Meinung haben, aber immer nur negativ und maßregelnd - das geht auch nicht und einer muss es halt sagen, auch wenn man sich damit vielleicht keine Freunde macht. Ich finde so ein Forum ja wirklich gut, weil man Meinungen austauschen kann und sich damit auch schlau machen bzw. Hilfe geben und auch bekommen kann. Gerade in Zeiten wie diesen wäre es angebracht, wieder etwas näher zu rücken und die Möglichkeit dazu besteht ja auf diesem Wege.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

nachtrag - aus der hausordnung

 

19.) Eine Loggiaverkleidung ist nur nach Ansuchen in der Hausverwaltung gestattet, Die Genehmigung wird nur unter der Voraussetzung der Verwendung von feuerfestem Material (Brandklasse A), sowie farblich angepasster Fassadenverkleidung erteilt.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

» Soweit ich die rechtliche Situation überblicke,

Du überblickst sie falsch.

Die Gesiba genehmigt im Wohnpark den Loggia Verbau, allerdings unter Erfüllung der Auflagen welche seitens der WP Verwaltung. gemacht werden.

Bzgl. der Miete, die Loggia werden als Wohnraum voll verrechnet, bei Terrassen schaut es anders aus.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 5 Jahren

ich kann dir keine erfahrungswerte geben, nur eine subjektive beobachtung.

wenn ich auf B8/22. stock rüberschau, da ist ein loggienverglasung, die ist sowas von grottenschiach, dass ich mich wirklich wundere, dass man sowas genehmigt.

Antworten

HTML 4.01 | Impressum