www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Einkaufswagerln...

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Kann mir wer verraten, wer den Blödsinn verbreitet hat, daß jeder, der eion Einkaufswagerl außerhalb eines Supermarktes schiebt, ein Straftäter ist (weil "dauerhafte Sachentziehung"zwinkerndes Smiley ;) und angezeigt gehört???

 

Mich kotzt es so an, daß irgendwelche Leute mich fast jedes mal blöd anreden, wenn ich mit meinem Wagerl unterwegs bin.

 

Antworten

18 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Was mich an dieser ganzen Geschichte stört und aufregt ist, dass ich immer wieder von Paragrafen, Strafen, dauerhaftem Sachentzug usw. lesen muss.

 

Mir wäre viel lieber eine Lösung zu finden, die es uns allen erlaubt legal mit dem Einkaufswagerl bis in die Wohnung zu fahren. Wir können das hier in Alterlaa, auch auf Grund des Umstandes, dass alle Wohneinheiten und öffentlichen Einrichtungen barrierefrei erreicht werden können.

 

Also warum sollten wir diesen Vorteil nicht nutzen?

 

Traurig ist nur, dass es immer wieder vorkommt, dass diese Wägen diverse Fluchtwege versperren, was im Notfall zu ernsten Konsequenzen führen könnte.

 

Trotzdem, nutzen wir doch bitte diesen Vorteil und lassen wir uns eine praktikable Lösung einfallen.

Ich fahre sehr gerne mit dem Einkaufswagerl bis in meine Wohnung.

Außerdem hat die Aktion „Sima: Rote Karte für Einkaufswagerl-Sünder“ der MA48 aus meiner Sicht absolut berechtigte, aber auch ganz andere Beweggründe, die uns hier im Wohnpark in dieser Art nicht betreffen.

 

Lg

K.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

ich kann dir nicht nur einen, sondern mehrere gründe sagen, warum man die einkaufswagerl nicht so gedankenlos nutzen sollte:

 

- sie sind ziemlich laut wenn sie über den harten fliesenboden rattern

 

- sie lösen sich leider nach benutzung nicht in luft auf und fristen dann meist ihr dasein auf den fluchtgängen

 

- mein nachbar (zum glück schon ausgezogen) hatte einen einkaufswagen-splen und hatte immer 1-2 vor seiner türe stehen und haben den gang versperrt

 

- einkaufswägen sind (ähnlich wie vandalismus und graffities) erste anzeichen einer "verslummung".

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Mir wäre viel lieber eine Lösung zu finden, die
» es uns allen erlaubt legal mit dem Einkaufswagerl
» bis in die Wohnung zu fahren.

 

Naja, zumindest eine Lösungsmöglichkeit haben zumindest der bildermacher und ich ja schon gewählt. Wagerl kaufen.

 

Das ist jetzt natürlich kein Grund gegen andere Lösungen ...

 

 

» Trotzdem, nutzen wir doch bitte diesen Vorteil
» und lassen wir uns eine praktikable Lösung
» einfallen.

 

Wahrscheinlich eine dumme Idee, aber vielleicht einen Gedanken wert: Die AEAG kauft allen Haushalten ein Wagerl. Das gehört natürlich zur Wohnung so wie die Wasch-Trockner-Kombination. Die Leute passen also eher drauf auf - ist ja ihres. Man lässt es nicht ganz so leichtfertig irgendwo stehen.

 

» Außerdem hat die Aktion „Sima: Rote Karte für
» Einkaufswagerl-Sünder“ der MA48 aus meiner Sicht
» absolut berechtigte, aber auch ganz andere
» Beweggründe, die uns hier im Wohnpark in dieser
» Art nicht betreffen.

 

Die Aktion hab ich überhaupt nicht mitbekommen.

 

lg Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Ich bin für alle Gedanken offen.

 

Aber ich muss auch sagen, ich habe MEINES nicht gekauft.

Es ist einfach Eines welches niemand mehr haben wollte.

 

ABER

 

als Beispiel in diesem Zusammenhang die Wasch- Trockensäule zu nennen ist aus meiner Sicht die, auch wegen der Urteile der Höchstgerichte, absolut falsche Botschaft.

 

Aber das ist eine andere Geschichte und soll an einer anderen Stelle erzählt werden...

Habe ich das richtig zitiert?

zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Hi,

 

» ABER
»
» als Beispiel in diesem Zusammenhang die Wasch-
» Trockensäule zu nennen ist aus meiner Sicht die,
» auch wegen der Urteile der Höchstgerichte, absolut
» falsche Botschaft.

 

Hast Du nicht zur Lösungsfindung aufgerufen? Ist der erste Schritt kein Brainstorming?

 

lg Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Ich schicke meine Frau einkaufen, ich brauch kein Einkaufswagerl lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Auch wenn es Sie ankotzt, das Mitnehmen von Einkaufswagerln ist sehr wohl eine "Dauernde Sachentziehung" und im §135 StGB verankert. Was Sie als "Blödsinn" bezeichnen, ist also tatsächlich gerichtlich strafbar.

Mehr dazu unter http://www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink?SEITE=020060904025

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Tja, genau das ist das Problem, weil sehr viele Leute das denken:

 

» Was
» Sie als "Blödsinn" bezeichnen, ist also
» tatsächlich gerichtlich strafbar.
» Mehr dazu unter
» http://www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink?SEITE=020060904025

 

Nur - das stimmt eben nciht immer und in den Fällen, wo's nciht stimmt, ist die Behauptung, daß es strafbar wäre, selber strafbar.

 

Ich hab mein Wagerl nämlich gekauft - so wie viele andere Leute eben auch.

Der Praktiker zum beispiel hat sie am letzten tag um 10 Euro das Stück verkauft.

 

Billa & co verkaufen sie von Zeit zu Zeit.

 

Bei der MA48 kann man sie kaufen, bei ebay oder sonstwo.

 

Echt strafbar ists nämlich nur dann, wenn man das Wagerl im Geschäft mitneimmt. Die Tatsache, daß ich damit in die Garage fahre, implioziert ads aber NICHT. Und genau darum regt mich das auch so auf.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Woher bitte soll man wissen, dass sie Ihr Wagerl gekauft haben?

Steht das bei Ihnen am Wagerl oder auf der Stirn? zwinkerndes Smiley ;)

Ich habe ein altes Konsum Wagerl - den gibt es nicht mehr und das wissen zum Glück auch alle. lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

In Österreich ist es so, daß nicght ich bweisen muß, daß ich unschuldig bin, sondern man muß mir beweisen, daß ich schuldig bin.

 

Sprich: Wenn ich nicht in flagranti beim Billawagerl-Fladern erwischt werde, ist es Verleumdung, zu berhaupten, ich habe es gestohlen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

vielleicht solltest dein wagerl auch "auf konsum" umrüsten ... "pimp my wagerl" *lol*

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Ja mein Konsumwagerl ist jetzt ein LowRider mit viel BlingBling und sogar TV und UKW Radio. zwinkerndes Smiley ;)

Nur Rücksitze gibt es keine die man umlegen kann. Zunge zeigendes Smiley :P

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

ist es

» Verleumdung, zu berhaupten, ich habe es gestohlen.

Ja, hast recht, zahlst an Liter.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» Ich habe ein altes Konsum Wagerl - den gibt es
» nicht mehr

Eben und deswegen hat der Konsum auch zusperren müssen, weil DU das Wagerl gestohlen hast.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Ich habs nicht gestohlen ich habe es gefunden wie Gehrer und Co längst verurteilt waren weil der Konsum pleite gegangen ist.

Armer Konsum ich habe das letzte Kapital entwendet ein altes rostiges Einkaufswagerl. :-xD

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Hi bildermacher,

 

da hast Du uns oder zumindest mich ziemlich in die Pfanne gehaut *g* Ich hätte da kein bisserl anders geantwortet als der rmann. Ich glaub alle haben sich zurückgehalten, weils sicher nichts bringt. Aber, dass es so kommt ...

 

Ich geb Dir da natürlich vollkommen recht. Ich hab übrigens mein Wagerl auch gekauft. Meins ist aber vom Büromittelversand, das kann man auch gleich zusammenklappen - dafür hats halt 40 bis 50 gekostet.

 

schönes Wochenende

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

ha! ein fettes *g*! man wird doch nicht einfach so *fett schreiben* können!? vielleicht sollte man statt den geheimnissen der gegensprechanlage mal die formattier-geheimnisse des alterlaa-net forums erkunden... /hihi/ \hoho\ *huhu* #hehe# °haha° ^hiho^ ~ujuj~ +ajaj+ -ejej- |zoing|!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

verrate uns doch mehr -zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

HTML 4.01 | Impressum