www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Chipsystem...

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

... hieß es nicht, daß die Türen offen sind, wenn das Lesegerät hin ist, oder wenns brennt?

Antworten

10 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

» ... hieß es nicht, daß die Türen offen sind, wenn
» das Lesegerät hin ist, oder wenns brennt?

 

Soweit ich mich erinnere:

Ja, was den Brand betrifft. Ja, was den Strom betrifft.

 

Was das kaputte Lesegerät betrifft, bin ich mir nicht sicher. Ich kanns mir auch nicht generell vorstellen, weil das sicherlich von der Art des Schadens abhängen wird, denke ich.

 

lg Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Spannend - heute hats nämlich ein bissi gebrannt - oder was auch immer, jedefalls war Brandalarm, trotzdem waren alle Türen zu. Die Aufüge sind auf 01 runtergefahren, jede Menge Leute sind rumgelaufen und irgendwann hab' ich durch das Stiegenhaus Hilferufe gehört und bin zu diesen hingegangen. Letztendlich hat sich herausgestellt, daß ein Besucher im 3. Stock vor den Aufzügen gefangen war.

Die Eltern, die er besuchen wollte, waren nicht da - niemand hat ihm die Türe aufmachen können, weg konnte er nicht, weil keine Aufzüge kamen.

 

Superfein, wenn man einen Chip braucht, um zum Fluchtweg zu kommen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

» Superfein, wenn man einen Chip braucht, um zum
» Fluchtweg zu kommen.

Im Ernst, man braucht den Chip zum RAUS-Gehen ????

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Ja, von 02 bis 27 braucht man einen chip, um zum fluchtweg zu kommen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

interessant! mir wurde ja immer erklärt wie toll die bauliche situation des liftraumes getrennt von den fluchttüren auf A und B ist, weil so der gang immer so schön kühl und belüftet ist (!) aber jede logik sagt einem, dass ein geschlossener raum der nur noch mit einem lift befahrbar ist keine gute situation ist wenn der lift nicht mehr kommt.

 

mir ist es deshalb total unklar wieso diese todesfallensituation nicht ausgemärzt wird, und zwar schlicht und einfach indem man die glaswände rausschmeißt und türen einbaut und die gegensprechanlage auf die wand seitlich montiert. glück war ja immer jemand der übeall die baumaterialien möglichst effizient einsetzen wollte, wieso er dann den liftraum auf A und B mit so einer großen (und sicher teuren) glaswand gestaltet hatte ist mir bis heute schleierhaft.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Ja, dann nix wie ab zu MBR und AEAG. Bin schon gespannt, was die sagen.

Albert

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Also, gedagt haben sie mir konkret nix, aber seit einiger Zeit sind jetzt alle Türen offen (haha, und trotzdem gehen die Leute mit dem Chip hin, obwohl nicht nötig)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Naja, es ist ja auch nicht sichtbar ob die Türen offen sind oder nicht.

Oder woran kann ich es erkennen?

Ich muss es also einfach wissen, um nicht mit dem Chip aufzusperren obwohl ohnehin offen ist. zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Naja, man merkts, indem man sie einfach aufmacht...

lächelndes Smiley :)

 

Vielleicht ist das orange LED der Hinweis für Bösewichter "achtung, hier kommst du nie und nimma rein!"

 

hihihihi

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Da fällt mir Kaya Yanar (der Comedian) ein: "Kummste ned rein". zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

HTML 4.01 | Impressum