www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Bohren

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Hallo,

würde gerne von anderen usern (Bewohnern) wissen was ihr mir zum Thema "Bohren" schreiben könnt...? - also Infos darüber *g*

 

Bis wann darf man eigentlich bohren? Uhrzeit,... Feiertage; Wochenenden...

Habe da verschiedenes gehört...

was ist nun richtig lächelndes Smiley :)

würde mich über eure comments freuen

danke

 

Lg

Lina

Antworten

7 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Hallo Lina,

 

die Hausordnung sagt dazu folgendes:

In der Zeit von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr früh darf die Nachtruhe nicht gestört werden. Ebenso ist an Samstagen ab 13.00 Uhr und Sonn- und Feiertagen auf Ruhe zu achten. Insbesondere gilt dies für das Musizieren und für den Betrieb von Radio- und Fernsehgeräten sowie lärmverursachende Arbeiten innerhalb aller Räume im Wohngebäude.

 

Nachdem ich wochentags eh nie wirklich zum Bohren kommen, versuche ich dementsprechend am Sa vor 13.00 Uhr alles zu erledigen.

 

Die Regelung wochentags finde ich eigentlich großzügig genug. Am Wochenende ist es manchmal etwas blöd, weils vielleicht stressig ist alles in den paar Stunden unterzubringen. Wenn man aber einmal ein Wochenende entspannt genießen will und man hört mehrmals am Sa/So jemandem am Balkon mit der Flex/Stichsäge wie er leicht einmal 1000 Wohnungen zwischen 2 Blöcken beschallt, dann weiß man warum man das nächste Mal Gas gibt zwinkerndes Smiley ;) zumindest gehts mir so ...

 

lg Albert

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Danke für die Info! lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Mir hat vor einer Weile die von einer Nachbarin herbeigerufene Polizei mitgeteilt, daß man Samstags - wenn Werktag - auch bis 22 Uhr Stemmen und bohren darf, auch wenn in der Hausordnung 12 Uhr steht, und ich möge bitte keine Sekunde vorher aufhören, damit "die oide Schaßtrommel von oben" was davon hat, daß sie 8x hintereinander bei der Polizei angerufen hat.

lächelndes Smiley :)

 

Defakto ists aber so, daß ich generell bemüht bin, Krach zu vermeiden, wo's nur geht, und wenn ich ein Loch bohre, dann mach ich das entweder mit dem Akkuschrauber in die Rigipswand - udnd as kann man durchaus auch Sonntag um 3 Uhr früh machen - keiner wirds hören - oder mit der Hilti im Stahlbeton, was etwa 1-2 Sekunden dauert und vorbei ist, bevor es irgendwen stören könnte. OK, wenn man mit einer normalen Schlagbohrmaschine in der Wand rumnudelt, kann das ordentlich nervig sein...

 

Also - gescheites Werkzeug nehmen, dann klappts auch mit dem Loch.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Also dass find ich schon ein bisschen übertrieben - gleich 8mal die Polizei anzurufen; dass ist es ja eben; wenn man nur 2 - 3 Löcher bohrt; dass geht ja bitte in paar Sekunden; aber danke für dein Comment! lächelndes Smiley :)

Lg

Lina

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

naja, ok, das war ein bissi mehr als nur 2,3 Löcher - aber ich wurde eben entsprechend belehrt, daß ich ds DARF. Und die gnä Frau auch.

 

Abgesehen davon bin ich überzeugt, daß es kompletzt unmöglich ist, rauszufinden, wer gebohrt hat, weil im Stahlbeton das 4 Stocj rauf und runter gleichlaut ist.

 

(und wenn du entsprechendes Werkzeg brauchst, dann sag bescheid)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Interessant fand ich dass letzten Sonntag um Halb 6 Uhr Morgens mit dem Rasenmähen begonnen wurde....

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 8 Jahren

Ja, den Rasenmähermann hatte ich auch ganz lieb. :-/

Antworten

HTML 4.01 | Impressum