www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Altmöbel und Entsorgungspolitik im Wohnpark

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Hi,

 

unter diesem Titel gab es bis vor kurzem, ein Thema das soeben von mir entfernt worden ist, weil es gegen die Forumsbestimmungen verstößt - siehe den Punkt Werbung.

 

Ansonsten kann gerne über "Altmöbel und die Entsorgungspolitik im Wohnpark" weiterdiskutiert werden.

 

Albert

Antworten

2 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Was mich extrem am Thema Entsorgunspolitik ärgert sind die ganzen "Geier" die nur darauf warten, dass man etwas wegwirft.

Und auch so manche Firma die meint hier gratis entsorgen zu müssen.

Heute habe ich gehört, dass eine Matratzenfirma 70! Matratzen kostenlos entsorgen wollte.

Wie ich erfahren habe verkaufen viele der hier lauernden "Geier" dann z.B am Flohmarkt beim Kika im 14. Bezirk Dinge die eigentlich entsorgt werden sollen.

Warum hier der Wachdienst und die Reka Mitarbeiter nicht mehr durchgreifen verstehe ich nicht.

Elektrogeräte u.s.w werden ja auch meistens nicht ohne Grund entsorgt (Defekt) und können eine Gefahr darstellen. (z.B Brand)

Lieber wäre es mir noch wenn ich wüsste, dass Dinge die wirklich noch in Takt sind gesammelt werden und an eine gemeinnützige Organisation gehen die diese an bedürftige Menschen verteilt.

Aber diese "Geier" nerven und ich werde darauf achten, dass meine Altgeräte für diese Sorte Homo Sapiens unbrauchbar ist.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

ich kenne jemanden, der zerfetzt kleidung, bevor er sie weghaut. er meint, dass humana vor allem am geschäftlmachen interessiert ist.

Antworten

HTML 4.01 | Impressum