www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Plauderei

Das offene Forum ohne Themenvorgabe. Viel Spaß!

Themen:

 

Glaub ihr ...

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

a) dass ihr gescheiter seid als ein Model?

b) dass ihr gescheiter seid als eine Mathematik-Studentin?

 

Ich hätte da einen kleinen Test für Euch:

Die Kinder einer Dorfschule werden aufgefordert, sich in Dreierreihen auf dem Schulhof aufzustellen. Da zwei Kinder übrig bleiben, ordnet der Lehrer an, sie sollen sich in Viererreihen aufstellen. Wieder bleiben zwei Kinder übrig und der Lehrer ordnet an, sie sollen sich in Fünferreihen aufstellen. Jetzt geht es auf. Wie viele Kinder sind in der Schule?

 

Mit der Lösung in 2-3 Minuten habt ihr a) und b) in einer Person geschlagen. Einzig, dass ihr es nicht vor laufender Kamera geschafft habt und nicht Germanys Next Top Model seid zwinkerndes Smiley ;)

 

schönes Wochenende

Albert

 

Antworten

8 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Hi miteinand,

 

jetzt hätt ich doch fast auf die Auflösung vergessen ...

 

Der unterinntaler und aecommunity haben natürlich fast recht. 50 ist eine richtige Lösung.

 

Fest steht: Bei der Dreier- und Vierer-Reihe bleiben 2 übrig. Also muss es sich um ein gemeinsames Vielfaches von 3 und 4 handeln, dass um 2 kleiner ist als ein Vielfaches von 5.

 

Das erste gemeinsame Vielfache von 3 und 4 ist 12. Das passt nicht zu 15 (Differenz 3 statt 2). Wenn man weiter hinaufgeht(24, 36), hat man mit 48 erstmals eine geeignete Stelle.

 

Die Stellen sind generell bei x*60+48. Also z.B. bei 60 (3*4*5 = kleinstes gemeinsames Vielfaches von 3,4,5) + 48 = 108.

 

Probiert es selbst aus: 168 (170), 288 (290), ...

 

Natürlich stimmt das nur, wenn ich mich selbst nicht geirrt hab zwinkerndes Smiley ;)

 

Mit dieser Lösung haben unterinntaler und aecommunity aber tatsächlich Germanys Next Top Model (das der Staffel II) und eine Mathematikstudentin geschlagen (sie war nämlich Mathematikstudentin zwinkerndes Smiley ;). Sie hat nicht einmal 50 als Lösung gefunden.

 

Ihr wurde die Aufgabe von einem Redakteur vor laufender Kamera gestellt - von daher ist der Vergleich also vielleicht nicht ganz fair (Aufregung!), auch wenn es nur für ein Video im Netz und nicht gar fürs TV war.

 

Hoff´ es hat zumindest etwas Spaß gemacht.

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

50???

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

Hi rosetta & unterinntaler,

 

ojeh: Was bekam man in der Schule, wenn man nur eine von drei Fragen beim Test beantwortet hat zwinkerndes Smiley ;)

 

Ihr schuldet noch die Antwort auf die Fragen a) und b) *prinzipienreit*

 

Naja, ich such ja nur nach einer Möglichkeit Zeit zu schinden.

 

Mal sehen, was noch für Lösungen kommen.

 

lg Albert

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

was a) und b) angeht- NEIN!

als tiroler ist man ja bescheiden und froh, wenn einen ostis verstehen, hehe

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

ok,

ich revidiere mein erstes ergebnis (50???) auf 50!!!

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

aha???

 

sollte dann nicht 33 durch 4 teilbar sein????

hhhhh????

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 10 Jahren

ich sage auch 50

Antworten

HTML 4.01 | Impressum